Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.



Damen

hinten, von links: Pia Tilenius, Mara Blank, Aileen Süß, Hannah Schuster, Julia Milz, Vanessa Vögel, Claudia Wolf, Viktoria Becker, Kathrin Thiel, Sabrina Heck, Christin Schäfer
mitte, von links; Sina Freimuth, Emily Bursch, Rachel Kistner, Sarah Kluge, Ina Johann, Katharina Hübner, Denise Crummenauer, Miriam Horbach, Helga Bleisinger, Betreuer Rainer Purper, Trainer Michael Malinka
vorne, von links: Helena Kiefer, Kathrin Salomon, Georgiana Scrimint, Lisanne Schneider, Janine Müller, Anna-Lena Selzer, Svenja Hübner, Katja Giloy, Melanie Ziemba, Christina Weiß, Tabea Becker

Trainingszeiten:

Das Training findet jeweils Montag und Donnerstag von 19.00 - 21.00 Uhr statt.

Trainer:

Michael Malinka
Tel.: 0 67 51 / 9 24 50 18
Mobil: 01 63 / 6 01 40 98
E-Mail: trainer_sck@gmx.de

Physiotherapiepraxis Sabine Kubik
55606 Kirn - Bahnhofstraße 1-3
Tel.: 06752 / 33 33
Zuständige Therapeutin: Christina Machens

Mannschaftskader:

Emma Bohr
Hannah Görgen
Selina Haas
Helena Kiefer
Marie Laubensdörfer
Luisa Petry
Christin Schäfer
Georgina Scrimint
Vanessa Vögel
Darleen Walloch
Christina Weiß


Trainer & Betreuer:

Christina Machens
Michael Malinka
Michaela Vögel

Anzeige


Vergangene Spiele:

24.02.2019 - 18:00 UhrSV Bretzenheim 1-SC Kirn-Sulzbach :
02.12.2018 - 16:15 UhrSV Ober Olm -SC Kirn-Sulzbach :
18.11.2018 - 15:00 UhrSG Ingelheim/​Drais -SC Kirn-Sulzbach :
10.11.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-TuS Heltersberg :
03.11.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SG Marnheim/​Gau-Odernheim :
28.10.2018 - 14:00 Uhr SV Bretzenheim 1-SC Kirn-Sulzbach3:1
20.10.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-1. FFC Niederkirchen II 8:2
14.10.2018 - 15:00 UhrFFV Fortuna Göcklingen -SC Kirn-Sulzbach4:0
06.10.2018 - 16:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-1. FFC Ludwigshafen 1:1
29.09.2018 - 18:30 UhrFC Speyer II-SC Kirn-Sulzbach :
22.09.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach- VfL Weierbach :
16.09.2018 - 17:30 Uhr TSV Schott Mainz II-SC Kirn-Sulzbach3:1
08.09.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-FV 1920 Dudenhofen0:2
02.09.2018 - 15:15 UhrSV Ober Olm -SC Kirn-Sulzbach :
25.08.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-DSG Breitenthal/​Niederhambach 3:2
25.11.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-FC Speyer II :
18.11.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-1. FFC Niederkirchen II8:0
28.10.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SV Ixheim :
21.10.2017 - 15:00 UhrTSG Drais/​Ingelheim-SC Kirn-Sulzbach2:2
14.10.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-VfR Wormatia 08 Worms :
07.10.2017 - 18:00 Uhr FC 1919 Marnheim-SC Kirn-Sulzbach :
30.09.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SV Bretzenheim1:3
24.09.2017 - 18:30 UhrTSV Schott Mainz II-SC Kirn-Sulzbach1:2
19.09.2017 - 19:45 Uhr TSV Gau-Odernheim-SC Kirn-Sulzbach :
16.09.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-DSG Breitenthal/​Niederhambach2:4


die nächsten Spiele:

Heimsieg gegen Bretzenheim

(VKL) Am heutigen Spieltag erwartete unser Frauenteam den direkten Mitverfolger SV Bretzenheim, aus Mainz. Da wir in der Saison bereits zwei Mal, in der Hinrunde und im Pokalspiel, gegen die Mannschaft aus Mainz zurückstecken mussten war der Wille nach einer Revanche groß. Nach anfänglichen gegenseitigem Abtasten gelang es den Damen des SCK in der 18. Minute, durch eine Flanke von Hanna Görgen auf Helena Kiefer, zur 1:0 Führung. Die Führung hielt leider nicht lange. Durch zu zaghafte Zweikämpfe und mangelnder Konzentration gelang den Gästen in der 26. Minute der Ausgleich. Das Team gab nicht auf und kam immer wieder vor das Tor der Gegner, wo man jedoch seine Chancen vergab. Mit [weiterlesen]


Anzeige


Tabellenführer Göcklingen zu Gast in Kirn-Sulzbach

Foto: Sebastian Görner

(VVÖ)Am 22. Spieltag trafen unsere SCK-Damen auf heimischen Rasen auf den Tabellenführer aus Göcklingen. Erwartend kämpferisch liefen die ersten Spielminuten ab. Zahlreiche Zweikämpfe wurden geführt und Torchancen auf beiden Seiten clever herausgespielt. Entgegen den Erwartungen, aufgrund der momentanen Situation in der Tabelle, gingen unsere Damen [weiterlesen]


Drei Punkte aus Ludwigshafen mitgenommen

(EBO) Am Sonntag, den 14. April standen die SCK-Damen dem 1. FFC Ludwigshafen gegenüber. In der ersten Halbzeit kamen unsere SCK Damen schlecht ins Spiel und gingen glücklicherweise durch ein Eigentor der Ludwigshafenerinnen in der 35. Minute in Führung. Kurz darauf glichen die Gegner mit einem Kopfball nach einem Freistoß aus, was zum Halbzeitstand von 1:1 führte. Nach einer Systemumstellung des SCK, woraus sich ein viel besserer Spielfluss ergab, erzielte Viktoria Becker durch eine Vorlage von Hanna Görgen nach der Halbzeit das 2:1 (52. Minute). Kurz darauf folgte, ebenso von Viktoria Becker, über die Torfrau gelupft ein gelungenes 3:1 (58. Minute). In der 75. Spielminute [weiterlesen]


Knapper Sieg beim Derby in Weierbach

(SHA) Am vergangenen Samstag ging es für unsere Damen zum letzten Derby der Saison gegen den VfL Weierbach. Von Anfang an gestaltete sich das Spiel als schwierig, wozu auch der Hartplatz beitrug auf dem gespielt wurde. Zwar waren unsere Damen in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, jedoch konnten auch sie nicht mit schönen Passkombinationen überzeugen. Gespielt wurden größtenteils hohe und lange Bälle, die nicht immer dort ankamen wo sie hin sollten. Dennoch gelang es Helena Kiefer in der 32. Spielminute den Führungstreffer, durch einen Lupfer über die weit rausgerückte Torhüterin, zu erzielen. Mit dem Spielstand von 0 zu 1 ging es schließlich auch in die Pause. Nach dem [weiterlesen]


SCK Damen holen Rückstand in Sekundenschnelle auf

(DBE) Am vergangenen Samstag konnten unsere Damen einen klaren 5:1 Sieg gegen die Zweitvertretung des TSV Schott Mainz einfahren. Trotz des eindeutigen Ergebnis, gingen die Gäste zunächst in Führung (34.). Die passende Antwort unserer Damen folgte jedoch unmittelbar in der 35. Minute, als Helena Kiefer zum Auslgeich traf. Bis zur Halbzeit hatte keine Mannschaft die Oberhand, so dass man mit einem Unentschieden in die Kabinen ging. Direkt nach Anpfiff der zweiten Halbzeit, waren unsere Damen hellwach und Viktoria Becker konnte die Führung erzielen (46.) Auch ihr zweiter Treffer folgte wenige Minuten später (53.), denn unsere Damen spielten miteinander und kämpften füreinander. [weiterlesen]