Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.



Damen

hinten, von links: Pia Tilenius, Mara Blank, Aileen Süß, Hannah Schuster, Julia Milz, Vanessa Vögel, Claudia Wolf, Viktoria Becker, Kathrin Thiel, Sabrina Heck, Christin Schäfer
mitte, von links; Sina Freimuth, Emily Bursch, Rachel Kistner, Sarah Kluge, Ina Johann, Katharina Hübner, Denise Crummenauer, Miriam Horbach, Helga Bleisinger, Betreuer Rainer Purper, Trainer Michael Malinka
vorne, von links: Helena Kiefer, Kathrin Salomon, Georgiana Scrimint, Lisanne Schneider, Janine Müller, Anna-Lena Selzer, Svenja Hübner, Katja Giloy, Melanie Ziemba, Christina Weiß, Tabea Becker

Trainingszeiten:

Das Training findet jeweils Montag und Donnerstag von 19.00 - 21.00 Uhr statt.

Trainer:

Michael Malinka
Tel.: 0 67 51 / 9 24 50 18
Mobil: 01 63 / 6 01 40 98
E-Mail: trainer_sck@gmx.de

Physiotherapiepraxis Sabine Kubik
55606 Kirn - Bahnhofstraße 1-3
Tel.: 06752 / 33 33
Zuständige Therapeutin: Christina Machens

Mannschaftskader:

Elisa Brust
Hannah Görgen
Helena Kiefer
Marie Laubensdörfer
Aileen Süss
Christin Schäfer
Vanessa Vögel
Christina Weiß


Trainer & Betreuer:

Christina Machens
Michael Malinka
Michaela Vögel

Anzeige


Vergangene Spiele:

02.12.2018 - 16:15 UhrSV Ober Olm -SC Kirn-Sulzbach :
18.11.2018 - 15:00 UhrSG Ingelheim/​Drais -SC Kirn-Sulzbach :
10.11.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-TuS Heltersberg :
03.11.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SG Marnheim/​Gau-Odernheim :
28.10.2018 - 14:00 Uhr SV Bretzenheim 1-SC Kirn-Sulzbach3:1
20.10.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-1. FFC Niederkirchen II 8:2
14.10.2018 - 15:00 UhrFFV Fortuna Göcklingen -SC Kirn-Sulzbach4:0
06.10.2018 - 16:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-1. FFC Ludwigshafen 1:1
29.09.2018 - 18:30 UhrFC Speyer II-SC Kirn-Sulzbach :
22.09.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach- VfL Weierbach :
16.09.2018 - 17:30 Uhr TSV Schott Mainz II-SC Kirn-Sulzbach3:1
08.09.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-FV 1920 Dudenhofen0:2
02.09.2018 - 15:15 UhrSV Ober Olm -SC Kirn-Sulzbach :
25.08.2018 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-DSG Breitenthal/​Niederhambach 3:2
25.11.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-FC Speyer II :
18.11.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-1. FFC Niederkirchen II8:0
28.10.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SV Ixheim :
21.10.2017 - 15:00 UhrTSG Drais/​Ingelheim-SC Kirn-Sulzbach2:2
14.10.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-VfR Wormatia 08 Worms :
07.10.2017 - 18:00 Uhr FC 1919 Marnheim-SC Kirn-Sulzbach :
30.09.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SV Bretzenheim1:3
24.09.2017 - 18:30 UhrTSV Schott Mainz II-SC Kirn-Sulzbach1:2
19.09.2017 - 19:45 Uhr TSV Gau-Odernheim-SC Kirn-Sulzbach :
16.09.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-DSG Breitenthal/​Niederhambach2:4
10.09.2017 - 15:00 UhrSV Obersülzen-SC Kirn-Sulzbach0:2


die nächsten Spiele:

10.03.2019 - 15:00 Uhr
1. Mannschaft - FC Hennweiler
17.03.2019 - 15:00 Uhr
ASV Langweiler/​Merzweiler - 1. Mannschaft

Hinrundenrückblick der SCK-Damen

Foto: Sebastian Görner (Archiv)

(MMA) Unsere erste Damenmannschaft schließt die Hinrunde der Saison 2018/2019 mit 23 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz ab. Hier sind bereits drei Spiele der Rückrunde enthalten. Diese wurden noch im Kalenderjahr 2018 ausgetragen. Zum ersten Abstiegsplatz besteht zurzeit ein Puffer von 14 Punkten. Hinzu kommt, dass die zweite Mannschaft des FC Speyer [weiterlesen]


Anzeige


Auswärtssieg zum Jahresausklang

(MMA) Am vergangenen Samstag waren unsere Damen beim 1. FFC Niederkirchen zu Gast. Trotz engen Kader und schlechter Witterung kämpften sie sich in das Spiel rein. In der 10. Minute gelang es Viktoria Becker, nach einem schönen Eckball von Hanna Görgen, unsere Damen in Führung zu bringen. Der Spielverlauf zeigte sich im weiteren Verlauf ausgeglichen. In der 25. Minute erzielten die Gastgeber das 1:1, was zugleich der Halbstand war. Motiviert und kämperisch gingen die SCK-Damen aus der Kabine. Zunehmend übten Sie mehr Druck aus und gingen durch Hanna Görgen in der 71. Minute mit 2:1 in Führung. Durch die starke kämpferische Leistung und den Zusammenhalt war es letztendlich ein [weiterlesen]


Auswärtsniederlage in Ober-Olm

(MM) Am vergangenen Samstag unterlagen unsere Verbandsliga-Damen verdient beim Tabellennachbarn in Ober Olm mit 0:2. Die Gastgeber waren von Beginn an robuster in den Zweikämpfen und zielstrebiger Richtung Tor. Nachdem einige brenzlige Situationen in den ersten zehn Spielminuten noch geklärt werden konnten, mussten unsere Damen in der 13. Spielminute das erste Gegentor an diesem Tag hinnehmen. Auch in der Folgezeit war der Offensivdrang unserer Mannschaft sehr gering und es konnten sich selten eine aussichtsreiche Schussposition erarbeitet werden. Mit dem knappen Rückstand ging es in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff dauerte es nicht lange ehe die Aufsteigerinnen aus Ober Olm das [weiterlesen]


Torloses Nahe Derby

(SHÜ) Nach einem wichtigen Auswärtssieg gegen SG Ingelheim / Drais ging es bei regnerischen Wetter vergangenen Samstag, 24.11.2018, zum Nahe Derby nach Niederhambach. Von Beginn an war von unseren Damen kaum eine Derbystimmung zu spüren. Durch Fehlpässe und fehlender Bissigkeit in den Zweikämpfen ließ man den Gegner mit ihren gefährlichen langen Bällen auf Alina Schneider ins Spiel kommen. Dadurch entstand auch die größte Chance der Heimmanschaft in der ersten Halbzeit, jedoch wurde das Tor knapp verfehlt. Unsere Damen versuchten sich von hinten raus zu kombinieren um sich gefährliche Chancen zu kreieren. Dies hat in der ersten Halbzeit zweimal gut funktioniert, allerdings konnte [weiterlesen]


Wichtiger Auswärtssieg unsere Damen

Am vergangenen Samstag war unsere Verbandsligamannschaft bei der SG Ingelheim/ Drais zu Gast. Von Beginn an zeigte das Team eine gute Leistung und kam auch durch schöne Kombinationen zu einigen Torchancen. Trotz alledem, fiel unglücklich nach 17. Minuten das 1:0 für den Gastgeber. Das Team knüpfte jedoch an die Leistung an und Darleen Walloch konnte nach einem schönen Pass von Hanna Görgen den Ausgleich erzielen (35. Spielminute). Nach der Halbzeitpause kam unsere Damenmannschaft erneut super ins Spiel und glänzte mit schönen Offensivaktionen. Damit belohnte sich die Mannschaft und ging somit kurz nach der Halbzeit (57. Spielminute) durch ein Eigentor mit 1:2 in Führung. Die [weiterlesen]