Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.



Damen

hinten, von links: Pia Tilenius, Mara Blank, Aileen Süß, Hannah Schuster, Julia Milz, Vanessa Vögel, Claudia Wolf, Viktoria Becker, Kathrin Thiel, Sabrina Heck, Christin Schäfer
mitte, von links; Sina Freimuth, Emily Bursch, Rachel Kistner, Sarah Kluge, Ina Johann, Katharina Hübner, Denise Crummenauer, Miriam Horbach, Helga Bleisinger, Betreuer Rainer Purper, Trainer Michael Malinka
vorne, von links: Helena Kiefer, Kathrin Salomon, Georgiana Scrimint, Lisanne Schneider, Janine Müller, Anna-Lena Selzer, Svenja Hübner, Katja Giloy, Melanie Ziemba, Christina Weiß, Tabea Becker

Trainingszeiten:

Das Training findet jeweils Montag und Donnerstag von 19.00 - 21.00 Uhr statt.

Trainer:

Michael Malinka
Tel.: 0 67 51 / 9 24 50 18
Mobil: 01 63 / 6 01 40 98
E-Mail: trainer_sck@gmx.de

Physiotherapiepraxis Sabine Kubik
55606 Kirn - Bahnhofstraße 1-3
Tel.: 06752 / 33 33
Zuständige Therapeutin: Christina Machens

Mannschaftskader:

Elisa Brust
Hannah Görgen
Helena Kiefer
Marie Laubensdörfer
Aileen Süss
Christin Schäfer
Vanessa Vögel
Christina Weiß


Trainer & Betreuer:

Christina Machens
Michael Malinka
Michaela Vögel

Anzeige


Vergangene Spiele:

25.11.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-FC Speyer II :
18.11.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-1. FFC Niederkirchen II8:0
28.10.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SV Ixheim :
21.10.2017 - 15:00 UhrTSG Drais/​Ingelheim-SC Kirn-Sulzbach2:2
14.10.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-VfR Wormatia 08 Worms :
07.10.2017 - 18:00 Uhr FC 1919 Marnheim-SC Kirn-Sulzbach :
30.09.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SV Bretzenheim1:3
24.09.2017 - 18:30 UhrTSV Schott Mainz II-SC Kirn-Sulzbach1:2
19.09.2017 - 19:45 Uhr TSV Gau-Odernheim-SC Kirn-Sulzbach :
16.09.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-DSG Breitenthal/​Niederhambach2:4
10.09.2017 - 15:00 UhrSV Obersülzen-SC Kirn-Sulzbach0:2
26.04.2017 - 19:15 UhrSC Siegelbach II-SC Kirn-Sulzbach0:1
22.04.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-VfR Wormatia 08 Worms0:5
17.04.2017 - 14:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SG Drais/​Ingelheim2:7
13.04.2017 - 19:30 UhrSC Kirn-Sulzbach-DSG Breitenthal/​Niederhambach0:5
09.04.2017 - 17:00 UhrSV Ober Olm-SC Kirn-Sulzbach1:1
01.04.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-1. FFC Niederkirchen II2:0
26.03.2017 - 17:30 Uhr FC 1919 Marnheim-SC Kirn-Sulzbach9:0
18.03.2017 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-TSV Gau-Odernheim0:2
12.03.2017 - 15:30 UhrTSV Schott Mainz II-SC Kirn-Sulzbach7:2
25.11.2016 - 19:30 UhrSC Kirn-Sulzbach- DSG Breitenthal/​Niederhambach :
23.11.2016 - 19:30 Uhr 1. FFC Niederkirchen II-SC Kirn-Sulzbach4:0
19.11.2016 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-SV Obersülzen1:1
05.11.2016 - 18:00 Uhr FC Speyer II-SC Kirn-Sulzbach4:3
29.10.2016 - 18:00 UhrSC Kirn-Sulzbach-FFV Fortuna Göcklingen :


die nächsten Spiele:

22.04.2018 - 15:00 Uhr
1. Mannschaft - TuS Mörschied II
29.04.2018 - 15:00 Uhr
SpVgg Hochwald - 1. Mannschaft
06.05.2018 - 15:00 Uhr
1. Mannschaft - SG Bergen/​Berschweiler
13.05.2018 - 15:00 Uhr
Eintracht Nahe Mitte - 1. Mannschaft
20.05.2018 - 15:00 Uhr
1. Mannschaft - SV Niederwörresbach II

SCK-Damen mit Torfestival

(MMA) Bei endlich sommerlichen Temperaturen hatten unsere Verbandsliga-Damen am vergangenen Samstag die Damen des FC Marnheim zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich eine temporeiche Partie und beide Mannschaften suchten den direkten Weg zum Tor. Es dauerte allerdings etwas mehr als 20. Minuten ehe Anna-Lena Selzer mit zwei schönen Sololäufen ein Doppelpack erzielen konnte (23. und 26. Spielminute). Die Marnheimerinnen erzielten in der 31. Spielminute den Anschlusstreffer und hatten bis zu diesem Zeitpunkt noch einige weitere Chancen. Unser Team agierte jedoch sehr spielfreudig und konnte sich immer wieder aus schwierigen Situationen heraus kombinieren. Mit der 2:1 gingen beide [weiterlesen]


Anzeige


SCK-Damen spielen remis

(MMA) Zu ungewöhnlicher Spielzeit am vergangenen Sonntag gastierten unsere Damen in Mainz-Bretzenheim. Gegen das Tabellenschlusslicht musste man sich bereits im Hinspiel mit 1:3 geschlagen geben und auch im Rückspiel taten sich unsere Damen von Beginn an schwer. Auch der direkt verwandelte Eckball von Viktoria Becker (10. Spielminute) konnte keine Ruhe in das Spielgeschehen bringen. Die erste Hälfte war von beiden Seiten durch wenige spielerische Akzente geprägt. Viele lange Bälle und ungenaue Abspiele ließen keinen Spielfluss zu. Die Gastgeberinnen aus Bretzenheim glichen nach einer guten halben Stunde zum 1:1 aus. Bis zur Pause gab es keine weiteren Torchancen. In der zweiten [weiterlesen]


SCK-Damen belohnen sich nicht

(MMA) Am Donnerstag stand für unsere Verbandsliga-Damen das Nachholspiel gegen die zweite Mannschaft FC Speyer auf dem Programm. Von Beginn an versuchten die Gäste Druck auf das Tor von Svenja Hübner auszuüben und ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen. Nach einem Missverständnis in unserer Hintermannschaft konnte die gegnerische Stürmerin in der 10. Spielminute allein auf das Tor zu laufen, vergab allerdings diese 100-% Chance. Die Damen aus Speyer konnten sich weitere Chancen herausspiel mussten aber bis zur 45. Spielminute auf den 0:1 Treffer warten. Mit dem Halbzeitpfiff des Schiedsrichters trafen sie zur nicht unverdienten Führung. Wenige Sekunden hätten unserer [weiterlesen]


Niederlage im Pokalfight

Foto: Sebastian Görner

(MMA) Am Ostermontag stand für unsere Verbandsliga-Damen das Pokalspiel gegen die Damen des VfR Wormatia Worms auf dem Programm. Der Tabellenführer der Verbandsliga gastierte in Kirn-Sulzbach. Vom Anpfiff weg versuchten die Gäste das Spiel zu kontrollieren und ließen den Ball laufen. Unsere Mannschaft spielte jedoch mutig mit und lief die Gegnerinnen [weiterlesen]


SCK-Damen holen nächsten Dreier

(MMA) Die nächsten drei Punkte konnten unsere Verbandsligadamen an Gründonnerstag gegen den Tabellenzwölften aus Gau-Odernheim einfahren. Das Nachholspiel entwickelte sich allerdings nicht so klar wie es die Tabellenkonstellation vorher vermuten ließ. Unsere Mannschaft erwischte einen guten Start und kam im Vergleich zur Vorwoche wesentlich besser ins Spiel. Die Präsenz in den Zweikämpfen und das Bessere arbeiten gegen den Ball zeigte seine Wirkung. Nach Ballverlusten konnten sich unsere Damen schnell den Ball zurück erobern und spielten auch mit Ruhe in den eigenen Reihen die Positionen durch um die Gau-Odernheimerinnen hinterher laufen zu lassen. Nach einem Eckball von Viktoria [weiterlesen]