Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


Damenmannschaft | 25. Mai 2013

SCK Damen I mit überragender Saison

Foto: Sebastian Görner

Die Erstvertretung der SCK Damen schlossen am Samstag ihr letztes Punkt-Spiel in der Verbandsliga-Saison 2012/2013 mit einem 5:2 Sieg gegen die SG Thaleischweiler-Fröschen ab. Am Ende bedeutet dieses der 4. Tabellenplatz mit 52 Punkten mit einem Vorsprung von 16 Punkten auf den Fünftplatzierten und somit das beste Frauen-Team in der Naheregion. Schon vor diesem letzten Spiel stand fest, dass es die beste Saison war, seitdem unsere erste Damenmannschaft in der Verbandsliga an den Start geht. Nichtsdestotrotz wollten unsere SCK Damen I auch dieses letzte Spiel vor heimischem Publikum erfolgreich bestreiten. In den ersten fünf Minuten waren unsere Madels aber dann doch etwas schläfrig, so dass unsere Torfrau Adriana Schneider, die für unsere Stammtorhüterin Christina Porth im Tor stand, zweimal mit guten Reaktionen einen Rückstand verhindern konnte. Dieses war dann wohl auch der Weckruf für unsere SCK Damen I, denn in der Folge wurde konzentriert und mit schönem Kombinationsfußball das Spielgeschehen übernommen. Der Ball lief fortan sicher und souverän in unseren Reihen. Unsere SCK Damen I zeigte den Zuschauern schönen und schnellen Kombinationsfußball, auch wenn die SG Thaleischweiler-Fröschen hierzu unseren Damen den nötigen Platz ließen. Immer wieder wurden die Angriffe auf das Gehäuse unserer Gäste wechselweise über die Außen oder durch die Mitte gestartet und alle Mannschaftsteile unserer SCK Damen I waren daran mit Ballstafetten beteiligt. Das 1:0 erzielte dann auch im zweiten Nachschuss Kathrin Dräger (28. Min.). 7 Minuten später mussten unsere Damen nach einem Konter das 1:1 hinnehmen (35. Min.). Dieses änderte aber nichts an der Dominanz unserer Damen in diesem Spiel, so dass schon in der 39. Minute Kathrin Schneider nach einem Freistoß energisch nachsetzte und den Abpraller ungehindert zum 2:1 einnetzte. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt. In der 54. Minute mussten unsere Damen, nach einem kurzen Aufbäumen unserer Gäste, zwar das 2:2 hinnehmen, die Antwort kam aber schon in der 59. Minute. Svenja Hübner erzielte mit einem gefühlvollen Weitschuss über die Torfrau hinweg wieder die Führung zum 3:2. In der Folge sah man eigentlich nur noch unsere Mannschaft. Jetzt wurde, neben einem sicheren Spielaufbau, auch in die Schnittstelle der Abwehr unserer Gäste gespielt. Zweimal bediente so Kathrin Dräger Vivian Osterhoff, die hinter ihrer Gegenspielerin schnell in diese Schnittstelle gelaufen ist. Einmal konnte die Torfrau einen möglichen Treffer verhindern und einmal stand noch ein Fuß einer Abwehrspielerin dazwischen, so dass diese schönen Zuspiele zu keinem Torerfolg führten. So dachte sich dann sicherlich Denise Crummenauer, jetzt versuche ich es mal alleine und das was sie zeigte war sehenswert. Sie umspielte die gesamte Abwehr der SG Thaleischweiler-Fröschen um dann mit einem gefühlvollen Schlenzer aus dem Stand heraus die herausstürmende Torhüterin zum 4:2 zu überwinden (71. Min.). Wurde Fiona Beckers Treffer nach einem fulminanten Freistoß nicht anerkannt, so durfte sich Fiona dann aber zum Abschluss doch noch mal als Torschützin feiern lassen. Auch sie setzte sich im Alleingang, nach einer Kontersituation, durch und schloss unhaltbar zum 5:2 Endstand (82. Min.) ab.
Unser Trainer Markus Schaaf war dann auch mit diesem letzten Spiel Punktspiel hoch zufrieden, so wie er in der gesamten Saison hoch zufrieden mit den gezeigten Leistungen seiner Mädels sein konnte. Nicht nur der abschließende 4. Tabellenplatz in der Verbandsliga, sondern auch das Erreichen des Finales im Verbandspokal bedeutet das beste Abschneiden in der Vereinsgeschichte des SC Kirn-Sulzbach im Frauenfußball.
So freut sich der gesamte Verein schon auf die kommende Saison, vor allem auch deshalb, weil der gesamte erfolgreiche Kader aus dieser Saison gehalten werden und auch unser Trainer Markus Schaaf für die kommende Saison weiter verpflichtet werden konnte. Bleibt am Ende für alle Verantwortlichen noch die Hoffnung, dass eventuell die eine oder andere Spielerin zur neuen Saison noch den Kader unserer ersten und zweiten Damenmannschaft verstärkt.

Anzeige


Mehr zum Thema Damenmannschaft:

Damenmannschaft | 1. Jul 2019

Saisonrückblick der SCK-Damen

(MMA) Nachdem unsere erste Damenmannschaft die Vorrunde im gesicherten Mittelfeld abgeschlossen hatte, ging es in der Rückrunde um den zügigen Klassenerhalt und um die Verbesserung der Tabellenplatzierung. Mit einer deutlichen Niederlage gegen Dudenhofen kam unsere Mannschaft jedoch schlecht aus der Winterpause. [weiterlesen]

Damenmannschaft | 1. Jun 2019

SCK Damen gewinnen zum Abschluss

(MMA) Am letzten Spieltag der Saison 2018/2019 gastierte die SG Ingelheim/Drais bei unseren Damen in Kirn-Sulzbach. Der Schiedsrichter eröffnete das Spiel und bereits 20 Sekunden später musste Svenja Hübner den Ball aus dem Netz holen. Unsere Mannschaft wurde eiskalt erwischt. Nach dem erneuten Anstoß und einer [weiterlesen]

Damenmannschaft | 4. Mai 2019

Heimsieg gegen Bretzenheim

(VKL) Am heutigen Spieltag erwartete unser Frauenteam den direkten Mitverfolger SV Bretzenheim, aus Mainz. Da wir in der Saison bereits zwei Mal, in der Hinrunde und im Pokalspiel, gegen die Mannschaft aus Mainz zurückstecken mussten war der Wille nach einer Revanche groß.
Nach anfänglichen gegenseitigem [weiterlesen]

Damenmannschaft | 27. Apr 2019

Tabellenführer Göcklingen zu Gast in Kirn-Sulzbach

Foto: Sebastian Görner

(VVÖ)Am 22. Spieltag trafen unsere SCK-Damen auf heimischen Rasen auf den Tabellenführer aus Göcklingen.
Erwartend kämpferisch liefen die ersten [weiterlesen]

Damenmannschaft | 15. Apr 2019

Drei Punkte aus Ludwigshafen mitgenommen

(EBO) Am Sonntag, den 14. April standen die SCK-Damen dem 1. FFC Ludwigshafen gegenüber.
In der ersten Halbzeit kamen unsere SCK Damen schlecht ins Spiel und gingen glücklicherweise durch ein Eigentor der Ludwigshafenerinnen in der 35. Minute in Führung. Kurz darauf glichen die Gegner mit einem Kopfball nach [weiterlesen]

Damenmannschaft | 1. Apr 2019

Knapper Sieg beim Derby in Weierbach

(SHA) Am vergangenen Samstag ging es für unsere Damen zum letzten Derby der Saison gegen den VfL Weierbach. Von Anfang an gestaltete sich das Spiel als schwierig, wozu auch der Hartplatz beitrug auf dem gespielt wurde. Zwar waren unsere Damen in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, jedoch konnten auch sie [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

OPEN-AIR

Ein Dutzend ist schon voll. Schon zum zwölften Mal lädt der SC Kirn-Sulzbach zum OpenAir am Sportgelände in Kirn-Sulzbach ein. Termin ist – wie gewohnt – der Mittwoch vor Vatertag – am 29.05.2019. Neu in diesem Jahr ist das musikalische Konzept. Zwei Bühnen – ein Motto: Die größten Hits aller Zeiten! Rock-, Pop-,Schlager- und Dance-Klassiker [weiterlesen]


Anzeige


Open-Air

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 findet am Sportplatz die traditionelle Open-Air-Veranstaltung statt. In diesem Jahr wird auf zwei Bühnen in Zusammenarbeit mit dem KIRNER BIER-CLUB gefeiert. Die Hunsrück DJ’s und Live-Musik von Take Two lassen keine Musikwünsche offen. [weiterlesen]


Familientag war wieder eine runde Sache

Aufgrund der sehr guten Resonanz der im letzten Jahr erstmals durchgeführten Winterwanderung lud der SC Kirn-Sulzbach auch in diesem Jahr alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren zum Familientag am Sportplatz ein. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der 1. Vorsitzende Andreas Heck weit über die Hälfte der 125 Teilnehmer bereits am frühen Morgen zur [weiterlesen]


Beim Hallenturnier standen die Kleinsten im Mittelpunkt

Foto: Sebastian Görner

Im Rahmen des 3-tägigen Hallenturniers des SC Kirn-Sulzbach in der Kyrauhalle in Kirn standen die Jüngsten im Mittelpunkt der Veranstaltung. Bei den Bambini-Hallenmeisterschaften des Kreises Birkenfeld war der SC Kirn-Sulzbach Gastgeber und konnte 15 Mannschaften begrüßen. Gespielt wurde in 3 Gruppen, damit die Wartezeiten gering blieben. Die Gastgeber [weiterlesen]


Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung finde am Freitag, den 08. März 2019 um 20.00 Uhr im Sportheim statt. Auf dem Programm stehen Jahresberichte, Kassenberichte und Vorstandswahlen. [weiterlesen]