Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


Damenmannschaft | 1. März 2014

Gelungener Einstand von Joachim Grüner

Foto: Sebastian Görner

Frauenmannschaft rehabilitiert sich für die 0:8 Niederlage aus dem Spiel vor der Winterpause
Am Samstag, 01.03.2014 gewann die erste Frauenmannschaft vom SC Kirn-Sulzbach in der 2. Runde des Verbandspokals Zuhause gegen die Damen vom SC Siegelbach mit 3:2.
Dieser Sieg stand einerseits für einen perfekten Einstand vom neuen Trainer des SC Kirn-Sulzbach Joachim Grüner und andererseits war es für die Frauen des SCK die Rehabilitation für die 0:8 Niederlage im letzten Spiel vor der Winterpause.
Joachim Grüner musste gleich in seinem ersten Pflichtspiel die eine oder andere fehlende Akteurin ersetzen. Die die auf dem Platz standen haben dann aber auch die genauen Vorgaben des Trainers umgesetzt, so dass gleich von Beginn an zu erkennen war, wer am Ende der 90 Minuten den Platz als Sieger verlassen wollte. Entsprechend konzentriert und engagiert gingen die Damen vom SC Kirn-Sulzbach in das Spiel. Nachdem sich zuerst beide Mannschaften im Mittelfeld neutralisierten, übernahmen ab der 20. Minute die SCK Damen immer mehr das Spielgeschehen. So konnten sie sich immer mehr über die Außen durchsetzen und somit die Damen aus Siegelbach immer mehr unter Druck setzen und in die eigene Hälfte zurück drängen. Eine scharfe Hereingabe in der 25. Minute sorgte dann für die 1:0 Führung. In diese scharf geschossene Hereingabe rutsche eine Siegelbacher Spielerin hinein und fälschte damit den Ball unglücklich ins eigene Netz ab.
Nur eine Minute später und mit entsprechendem Willen, nach diesem Missgeschick, nutzte sogleich Siegelbach eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr der SCK Damen und kam so zum 1:1 Ausgleich.
Dieses änderte aber nichts daran, dass die SCK Damen immer mehr vom Spiel hatten und in der Folge auch das Spielgeschehen weiter nach vorne in die Hälfte der Siegelbacherinnen verschoben. In der 42. Minute erkannte dann Anna-Lena Selzer, dass die Torfrau von Siegelbach zu weit vor ihrem Tor stand. Mit einem Schuss aus ca. 30 Metern Entfernung überwand Anna-Lena Selzer die Torfrau zur umjubelten 2:1 Pausenführung.
In der zweiten Halbzeit gingen dann die Siegelbacherinnen wesentlich kampfbetonter zu Werke. Diesem Spiel wussten aber die SCK Damen dagegen zu halten, ohne dabei die Spielüberlegenheit aus der Hand zu geben. Wiederum ein Weitschuss aus halbrechter Position in der 56. Minute durch Linda Simon, mit einer seitlichen Bogenlampe über die Torfrau hinweg, bedeutete die 3:1 Führung der SCK Damen. In der Folge reagierten die Damen aus Siegelbach mit wütenden Angriffen, die aber immer eine sichere Beute der SCK Abwehr und insbesondere der sehr guten Torfrau Christina Weiß waren. Wenn man bedenkt, dass Christina Weiß unser Stamm-Libero ist und sie sich mannschaftsdienlich ins Tor gestellt hat, dann hat sich hier Christina Weiß ein Sonderlob verdient.
Dennoch wurde es ab der 84. Minute noch einmal spannend nachdem Siegelbach durch ein Freistoßtor, genau in den Winkel, zum 3:2 Anschlusstreffer kam.
Jetzt warf Siegelbach nachvollziehbar alles nach vorne und die SCK Damen hatten alle Hände voll zu tun diesen Angriffen stand zu halten. Spannend machte es aber nur noch einmal unsere eigene Torfrau in der 3. Minute der Nachspielzeit. Ein missglückter Abschlag landete nur 20 Meter vor dem SCK Tor direkt vor den Füßen einer Siegelbacher Spielerin, die dann auch gleich alleine auf das Tor von Christina Weiß zu lief. Diese machte ihren eigenen Fehler aber wett und regierte bei dem Abschluss reaktionsschnell und konnte den Ball zum letztendlich verdienten 3:2 Sieg fest halten.
Deshalb ein verdienter Sieg der SCK Damen, weil für den Sieg eine geschlossene Mannschaftsleistung gesorgt hatte, bei der jede Spielerin die vorgegebenen Aufgaben mehr als gut erfüllt hatten und am Ende eine Feldspielerin zu einer sicheren Türhüterin avancierte.

Anzeige


Mehr zum Thema Damenmannschaft:

Damenmannschaft | 12. Sep 2020

Knapper Heimsieg gegen Ludwigshafen

Foto: Sebastian Görner

(LHE) Nach einer sechsmonatigen Pflichtspielpause ging es für unsere Damen im ersten Saisonspiel zu Hause gegen den 1.FFC Ludwigshafen.
Nach der langen [weiterlesen]

Damenmannschaft | 18. Jun 2020

Erstes Frauentraining nach Corona Pause

Am Donnerstag den 18.06.2020 hat die Frauenmannschaft des SC Kirn-Sulzbach das erste Training nach der 3 monatigen Corona Pause wieder aufgenommen.
Die [weiterlesen]

Damenmannschaft | 7. Mär 2020

Damen starten mit unglücklicher Niederlage ins Jahr 2020

(MMA) Unsere Damen trafen vergangenen Samstag nach der Winterpause auf die Gäste aus Ober-Olm. In der ersten Halbzeit dominierten die SCK-Damen. Sie spielten gute Pässe durch die Reihen der Gegner, sodass sie schnell im Spiel waren und großen Teamgeist bewiesen. Lediglich haperte es an der Umsetzung der Torchancen. [weiterlesen]

Damenmannschaft | 20. Dez 2019

Hinrundenrückblick der SCK-Damen

(MMA) Unsere erste Damenmannschaft schließt die Hinrunde der Saison 2019/2020 mit 27 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz ab. Hier sind bereits zwei Spiele der Rückrunde enthalten. Diese wurden noch im Kalenderjahr 2019 ausgetragen. Zum ersten Abstiegsplatz besteht zurzeit ein Puffer von 21 Punkten. Die [weiterlesen]

Damenmannschaft | 23. Nov 2019

Sieg zum Abschluss

(MM) Nachdem das Hinspiel gegen SV Obersülzen nicht stattgefunden hat, ging es nun im Rückspiel zum ersten Mal in der Saison 2019/2020 gegen den aktuell Tabellenletzten der Verbandsliga.
Wetterbedingt war das Geläuf schwer zu bespielen und beide Mannschaften taten sich zu Beginn schwer. In der 5. Spielminute [weiterlesen]

Damenmannschaft | 16. Nov 2019

Rückrundenauftakt geglückt

Foto: Sebastian Görner

(VV) Das erste Rückrundenspiel der Saison bestritten unsere SCK-Damen am vergangenen Samstag auf heimischem Rasen gegen den TuS Heltersberg.
Bei [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

Rasenplatz in Kirn-Sulzbach sicher vor Wildschweinen

Der SC Kirn-Sulzbach hat über 400 Mitglieder und betreibt seine Sportanlage eigenverantwortlich. Neben 6 aktiven Jugend- Herren- und Frauenmannschaften sind im Breitensportbereich drei Gruppen aktiv. Besonders der Rasenplatz ist Dank der Pflege der Platzwarte Berthold Görner, Kurt Spielmann und Berthold Bleisinger ein Aushängeschild des Vereins. Da es [weiterlesen]


Anzeige


Start der Übungsstunden beim SC 1911 Kirn-Sulzbach

Alle Breitensportgruppen des SC Kirn-Sulzbach starten am Montag, den 08. Juni 2020 unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften, mit den Übungsstunden. Das Training findet ausschließlich im Freien auf dem Rasenplatz statt. Bei schlechtem Wetter fallen die Übungsstunden aus. 17.00 Uhr Frauen I - Leitung Wolfgang Vorbek 18.00 Uhr Herren - Leitung Wolfgang Vorbek 19.00 Uhr Frauen II - Leitung Margot Goll Frauenmannschaften Bei den Frauen- und Mädchenmannschaften beginnt das offizielle Training am Donnerstag, den 18.06.20 um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Kirn-Sulzbach unter der Leitung von Michael Malinka. Probetraining Am Samstag, den 20.06.20 findet ein [weiterlesen]


Weiterführung des Spielbetriebs noch ungeklärt

Eine endgültige Entscheidung ob die laufende Saison im Herbst zu Ende geführt oder abgebrochen wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Geplant ist ein Start am 01. September 2020. Die Trainer Carsten Fuchs (Herrenmannschaften) und Michael Malinka (Frauenmannschaften) haben auch für die kommende Saison die Verträge beim SC Kirn-Sulzbach verlängert. [weiterlesen]


Absage Open-Air-Veranstaltung

Leider müssen wir, aufgrund der Corona-Krise, die für Mittwoch, den 20. Mai 2020 am Sportplatz geplante Open-Air Nacht mit Take Two und den Hunsrück DJ's, absagen. Falls es die Bestimmungen zulassen, werden wir im Herbst die Veranstaltung nachholen. [weiterlesen]


SWFV stellt Spielbetreib ein

Auf Grund der heutigen Telefonkonferenz aller Präsidenten der Regional- und Landesverbände sowie von Vertretern des DFB wurde einvernehmlich festgestellt, dass der Spielbetrieb zunächst mindestens für zwei Wochen ausgesetzt werden soll. Weitere Bewertungen werden erfolgen sobald z. Bsp. die UEFA oder auch die DFL Entscheidungen getroffen haben. Vor diesem Hintergrund hat das SWFV-Präsidium folgendes beschlossen: Der Spielbetrieb in allen Senioren-, Aktiven- und Jugendklassen für Pflicht- und Freundschaftsspiele wird bis einschließlich 31.3.2020 ausgesetzt. 1. Für die Zeit danach wird eine erneute Bewertung vorgenommen und Entscheidungen getroffen. 2. Den Vereinen [weiterlesen]