Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


Damenmannschaft | 13. Mai 2016

Punkt in Niederhambach

(HJG) Auch im sechsten Spiel in Folge bleibt sich unsere Mannschaft, gemäß dem Spruch treu, wir haben keine Chance, also nutzen wir sie! Das Unentschieden in Niederhambach beim Tabellenfünften, hätte aber ohne weiteres auch ein Sieg sein können. Eine 2:0 Führung und ein Tor, das uns zu Unrecht aberkannt wurde belegen dies. In Niederhambach begannen unsere Frauen sehr konzentriert und diszipliniert. Denise Crummenauer verdiente sich ein Sonderlob was ihre Offensiv- und Defensivaufgaben betraf. Sie war es auch die ein reguläres Kopfballtor in der 32. Minute erzielte. Der Schiedsrichter zeigte bereits auf den Anstosspunkt. Nahm allerdings diese Entscheidung kurz darauf zurück. Was war geschehen? 8 Meter vor dem gegnerischen Tor sprang Denise Crummenauer in einen Flankenball von Anna-Lena Selzer und Köpfte diesen über die Torfrau hinweg zum 1:0 für unseren SCK. Dabei verletzte sich die Torhüterin aus Niederhambach die schlicht weg den Ball unterschätzte und mit Denise Crummenauer zusammen prallte. Nur der Schiedsrichter alleine weiß, wie es zu diesem Sinneswandel von ihm kam, von Tor auf Freistoß zu entscheiden. Nach einem Foul an Denise Crummenauer verwandelte Anna Lena Selzer den fälligen Freistoß direkt unter Mithilfe der Torfrau zur 0:1 Führung für unsere Mannschaft. Dies war zugleich das Halbzeitergebnis.
Keine 2 Minuten nach Wiederbeginn spielte Viktoria Becker eine scharfe Flanke von links vor das Tor. Von dort sprang der Ball vom Fuß einer Niederhambacher Spielerin ins Tor.
Nach der 0:2 Führung stellte Niederhambach um und warf alles nach vorne. Doch das Spiel fand ausschließlich zwischen beiden Sechszehnern statt. So waren es zwei Sonntagsschüsse in der 70. und 85. Minute die aus einer Führung noch ein Unentschieden haben werden lassen.
Vor der Partie wäre ich als Trainer mit einem Unentschieden zufrieden gewesen. Was ich auch nach dem Spiel trotz der vergebenen Führung bin, denn die Mannschaft ruft nach dieser schweren Saison alle Reserven ab, die noch in ihr steckt.
Schon dafür hat sie unseren Respekt verdient.

Anzeige


Mehr zum Thema Damenmannschaft:

Damenmannschaft | 5. Aug 2017

Flutlicht - Wer war's? Kult-Quiz zu Besuch in Kirn-Sulzbach

(MMA) Wer kennt nicht die SWR-Sendung „Flutlicht“ und das dazugehörige Kult-Quiz „Wer war´s?“. Am 03.08. hatte unsere Damenmannschaft die Chance ein [weiterlesen]

Damenmannschaft | 19. Jul 2017

Frauen absolvierten Trainingswochenende

Foto: unbekannt

(MMA) Das Trainingslager unserer Frauenmannschaft startete am Freitagabend mit einem Testspiel gegen die Frauenmannschaft des SV Dirmingen. Die Gegner reisten [weiterlesen]

Damenmannschaft | 1. Jun 2017

Klassenerhalt kurz vor Saisonende sollte Warnung genug sein

Foto: Sebastian Görner

(JSA) Nach einer kräfte- und nervenaufreibenden Saison konnte die Frauenmannschaft des SCK im zwölften Jahr der Verbandsligazugehörigkeit mit Hilfe eines [weiterlesen]

Damenmannschaft | 20. Mai 2017

SCK Frauen können sich nicht den 8. Tabellenplatz sichern

Foto: Sebastian Görner

(KSA) Eine 1:2-Niederlage mussten unsere Frauen am letzten Spieltag gegen die 2. Mannschaft des FC Speyer einstecken. Der SCK wollte nach einer sehr [weiterlesen]

Damenmannschaft | 18. Mai 2017

Personalnot zum Saisonfinale der Damen

Foto: Archiv: Sebastian Görner

(JSA) Beflügelt vom Klassenerhalt und den jüngsten Erfolgen möchte die Frauenmannschaft des SCK mit breiter Brust gegen Speyer II auftreten. „Im letzten [weiterlesen]

Damenmannschaft | 13. Mai 2017

Selzer schießt SCK zum Klassenerhalt

Foto: Archiv: Sebastian Görner

(JSA) Der Leuchtturm an der oberen Nahe leuchtet auch in der neuen Saison 2017/2018 in der Frauen- Verbandsliga- Südwest. Dank der Niederlage von Obersülzen [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

20.08.2017 - 15:00 Uhr
SG Regulshausen/​Hintertiefenbach - 1. Mannschaft
27.08.2017 - 15:00 Uhr
1. Mannschaft - FC Bärenbach
03.09.2017 - 15:00 Uhr
SV Göttschied - 1. Mannschaft
10.09.2017 - 15:00 Uhr
1. Mannschaft - TuS Becherbach
17.09.2017 - 15:00 Uhr
SV Hottenbach - 1. Mannschaft

Große SCK-Delegation im Flutlichtstudio

Foto: SWR

(MMA) Wie bereits berichtet haben unsere Damen am 03.08. unter Regie von Christan Döring ein bekanntes Tor für die SWR Flutlicht-Sendung nachgestellt. Am 13.08. um 18 Uhr machten sich somit fast 40 Spielerinnen und Vereinsverantwortliche auf den Weg nach Mainz um Live bei der Ausstrahlung dabei zu sein. Bevor es jedoch zum SWR ging, konnten sich alle [weiterlesen]


Anzeige


SWR "Flutlicht" - Wer war's

Die Verbandsliga Frauenmannschaft des SC Kirn-Sulzbach wird am Donnerstag, den 03. August 2017 für die Reihe „Wer war's“ im Rahmen der Flutlichtsendung des SWR ein Tor eines berühmten Spielers nachstellen. Die Dreharbeiten am Sportplatz in Kirn-Sulzbach beginnen um ca. 19 Uhr und dauern ungefähr 2 Stunden. Hierzu bittet um Mannschaft um zahlreiche Unterstützung aus der Bevölkerung, damit die Aufgabe gelingt. Die Dreharbeiten werden von Christian Döring geleitet. Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der genaue Sendetermin (sonntags gegen 22.00 Uhr) steht noch nicht fest. [weiterlesen]


Sanierung des Rasenplatzes

(JSA) Auch in der Sommerpause tut sich was beim SCK! So entschied sich der SCK-Vorstand weiter an der Infrastruktur zu basteln und einen stolzen Betrag in die Aufbereitung des Rasenplatzes zu investieren. Damit den Spielern und Spielerinnen zur neuen Saison einen optimalen Untergrund für Ihre Ballkünste zur Verfügung steht. Der Arbeitseinsatz erstreckte [weiterlesen]


Schnuppertraining beim SC Kirn-Sulzbach

für Jungen und Mädchen ab 4 Jahre Bambini - Fussball Am Samstag, den 27. Mai 2017 ab 10.00 Uhr am Sportplatz in Kirn-Sulzbach Weitere Infos bei Eva Dräger, Tel. 06752/3365 oder Email: werner.und.eva.draeger@t-online.de [weiterlesen]


SC Kirn-Sulzbach errichtet Spielturm am Sportplatz

Zu den über 400 Mitgliedern des SC Kirn-Sulzbach zählen 80 Kinder- und Jugendliche. Um auch den Jüngsten ein attraktives Angebot zu unterbreiten und dem Nachwuchs eine sportliche Heimat zu bieten, hat sich der Vorstand entschlossen, einen Spielturm mit Wippe und Sandkasten sowie eine weitere Ruhebank auf dem Sportgelände zu installieren. Unter der [weiterlesen]