Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


Damenmannschaft | 17. August 2016

Auswärts Punkt geholt, aber 2:0 Führung verspielt!

(GA) Unsere Mädels knüpften nahtlos an der Lauf- und Kampfbereitschaft des letzten Spiels in Niederhambach an. Allerdings brauchten wir 20 Minuten um unseren Rhythmus zu finden.
Ab der 30. Minute erhöhten wir den Druck, spielten gutes Pressing, welches sich im 0:1 durch Marie Laubensdörfer (43. Minute) und dem 0:2 durch Anna-Lena Selzer (44. Minute) auszahlte. So ging es dann auch in die Halbzeit.

Wir kamen unverändert zurück. Obersülzen musste reagieren, das sagte ich der Mannschaft. Dies taten Sie indem Sie nun mit einer 3-er Abwehrkette agierten. Der Druck auf unser Mittelfeld erhöhte sich enorm. Es kam zu vielen rassigen Zweikämpfen, das Spiel wurde härter. Wir nahmen aber, wie ich es in der Halbzeit forderte, diese Zweikämpfe an. Zwei gelbe Karten gegen uns (Claudia Wolf und Julia Milz) und eine gelbe Karte gegen Obersülzen waren die Folge. Das Spiel verlief aber jederzeit fair.
Mitte der zweiten Halbzeit hielt uns Svenja Hübner mit einer Glanzparade im Spiel. Nach einem Stürmerfoul musste sie kurz an der linken Schulter behandelt werden, konnte aber weiterspielen.

Wir fuhren immer wieder Entlastungsangriffe über unser Offensivduo Anna-Lena Selzer und Viktoria Becker, die aber nicht zum Torerfolg führten.
In der 75.Minute fiel das 1:2. Das Spiel wurde zerfahrener, es fehlte an Entlastung und an Ideen durch unser Mittelfeld da uns die Defensivarbeit zu sehr forderte.
88. Minute: Das 2:2 aus einer sehr stark Abseitsverdaechtigen Position, der Schiri erkannte das Tor an.

Fazit:
Die erste Halbzeit ging an uns, die zweite Halbzeit an Obersülzen. Von daher ist die Punkteteilung gerecht.
Lauf- & Kampfbereitschaft stimmen, wir sind fit!!
Aber unserem Team fehlen die Ideen und die Entlastung aus dem Mittelfeld. Hier gilt es bis zum nächsten Spiel etwas zu verändern, damit unsere Abwehr nicht immer unter Dauerdruck steht.

Anzeige


Mehr zum Thema Damenmannschaft:

Damenmannschaft | 14. Jun 2018

Saisonrückblick der SCK-Damen

Foto: Sebastian Görner (Archiv)

(MMA) Nachdem unsere erste Damenmannschaft die Vorrunde mit 20 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz beendete ging es im März 2018 weiter mit dem Punkte [weiterlesen]

Damenmannschaft | 26. Mai 2018

Knappe Niederlage zum Saisonende

(MMA) Zum Abschluss der Verbandsligasaison 2017/2018 ging es für unsere Damen zur zweiten Mannschaft des FFC Niederkirchen.
Von Beginn an war unsere Mannschaft unter Druck und verschlief die Anfangsviertelstunde komplett. Nach dem 0:1 in der 10. Spielminute folgte bereits in der 15. Spielminute das 0:2 durch [weiterlesen]

Damenmannschaft | 19. Mai 2018

Niederlage gegen Tabellenzweiten aus Göcklingen

(MMA) Am vorletzten Spieltag der Verbandsliga Südwest empfingen unsere Damen die Mannschaft aus Göcklingen. Im Hinspiel musste sich unser Team mit 0:4 geschlagen geben. Von Beginn an versuchte der Tabellenzweite aus Göcklingen das Spiel zu gestalten und hatte deutlich mehr Ballbesitz. Mit gutem taktischen Verhalten [weiterlesen]

Damenmannschaft | 12. Mai 2018

Nächste Heimsieg für die SCK-Damen

(MMA) Im vorletzten Heimspiel ging es für unsere Damen gegen die Mannschaft des FV Dudenhofen. Von Beginn an entwickelte sich ein offenes Spiel und beide Mannschaften spielten zielstrebig nach vorne. Unsere Mannschaft versuchte immer wieder über die Flügel zu agieren, während die Gäste aus Dudenhofen häufig [weiterlesen]

Damenmannschaft | 5. Mai 2018

SCK-Damen verlieren Auswärts

(MMA) Am 23. Spieltag mussten unsere Verbandsliga-Damen Auswärts beim SV Ixheim antreten. Im Hinspiel konnten die Ixheimerinnen noch mit 3:2 bezwungen werden.
Die erste Halbzeit war geprägt von vielen Aktionen im Mittelfeld und beide Seiten konnten nur wenige Torchancen für sich verbuchen. Verletzungsbedingt [weiterlesen]

Damenmannschaft | 21. Apr 2018

SCK-Damen mit deutlicher Niederlage

Am 21. Spieltag waren unsere Verbandsliga-Damen beim Tabellenführer in Worms zu Gast und kamen dabei deutlich unter die Räder. Bereits nach fünf Spielminuten musste man auf Christin Schäfer verzichten, die sich in einem Zweikampf verletzte. Die Wormserinnen zeigten von Beginn an warum sie an der Tabellenspitze [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

Bambini-Schnuppertraining

Wir wissen leider noch nicht, ob sich die deutsche Nationalmannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaften 2034 und 2038 qualifizieren wird, aber der SC Kirn-Sulzbach möchte schon mal Spieler /-innen dafür finden! Deshalb bieten ab der Jahrgänge 2013 ein Fußball-Schnuppertraining zum Fortbestand unserer Bambini- / G Juniorenmannschaft an. Mit einem [weiterlesen]


Anzeige


Probe- und Sichtungstraining beim SC Kirn-Sulzbach

Am Freitag den 25.05.2018 ab 18 Uhr bietet der SC Kirn-Sulzbach ein Probe- und Sichtungstraining für Mädchen und Frauen zwischen 12 und 30 Jahren an. Neben dem ca. eineinhalb stündigen Training wird im Anschluss für das leibliche Wohl der Teilnehmerinnen bestens gesorgt sein. Das Probe- und Sichtungstraining ist für bereits aktive Spielerinnen sowie [weiterlesen]


OpenAir mit KOMPASS und WILD SOX

Ganz traditionell eröffnet der SC Kirn-Sulzbach am Mittwoch vor Vatertag die Freiluftsaison. Bereits zum elften Mal machen wir mit euch die Nacht zum Tag! Nach der Bombenstimmung im letzten Jahr haben wir auch in diesem Jahr Wild Sox als Headliner verpflichtet. Zum Aufwärmen überzeugen ab kurz nach neun KOMPASS mit handgemachter Musik und [weiterlesen]


SC Kirn-Sulzbach ist gut aufgestellt

Bei der Jahreshauptversammlung konnte der 1. Vorsitzende Andreas Heck, trotz widriger Wetterverhältnisse, 43 Vereinsmitglieder begrüßen. Viele auswärtige Mitglieder hatten sich kurzfristig abgemeldet, da Schnee und Eisregen die Anfahrt nicht möglich machten, so auch der Kreisvorsitzende Axel Rolland, der die Ehrungen vornehmen sollte. Andreas Heck [weiterlesen]


Hallenturniere mit Rekordbesuch

(EVA) Der jährlich traditionell am letzten Januarwochenende stattfindende "Budenzauber" war aus Sicht des SCK wieder ein voller Erfolg. Insgesamt nahmen 60 Mannschaften das Angebot unterm Hallendach zu kicken, wahr. Der Freitag startete mit dem Turnier der Hobby-und Freizeitmannschaften. 15 Teams traten an und lieferten sich faire und packende Spiele, die alle friedlich und vor allen Dingen ohne Verletzungen abliefen. Sieger wurde die Mannschaft GALA Nr. 2, die im Endspiel gegen die Nahe Kicker die Nase vorn hatten. Mit 4 Turnieren a. 5 Mannschaften wurden am Samstag die Finalteilnehmer zum Masters des Kreises Birkenfeld ermittelt. Die Gastgebermannschaft konnte sich über 2 Siege [weiterlesen]