Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


Mädchenmannschaft | 10. Februar 2017

B-Juniorinnen erfolgreich in der Halle

Foto: Anja Freimuth

(DCR) Die B-Juniorinnen des SC gewinnen mit der Frauenmannschaft Hallenturnier "Auf der Bein"und qualifizeren sich für die Hallenmasters

Auch die B-Juniorinnen des SC Kirn-Sulzbach traten an verschiedenen Hallenturnieren an, um die Pause auf dem Platz zu überstehen.
Ein sehr gelungenes Turnier entstand mit Zusammenarbeit der Damenmannschaft. Die DSG Breitenthal/Niederhambach veranstaltete "Auf der Bein" in Weierbach ein Turnier, indem die Mädchenmannschaften in den ersten 10min vorlegen mussten und die Damenmannschaft anschließend mit dem erspielten Ergebnis der Mädchen weiter spielen durften. Die B-Juniorinnen traten sicher und selbstbewusst auf und legten einen spitzenmäßigen Fußball an den Tag. Die Damenmannschaft hielt die Ergebnisse und die Führungen bei. Somit belegte das Team der Mädchen- und Damenmannschaft SC Kirn-Sulzbach an diesem Turniertag den 1. Platz.
Das Zusammenspiel der Mädchen und auch der Damen war schön anzusehen und hat das Verhältnis untereinander sehr gestärkt. Das Turnier war sehr erfolgreich und ebenfalls sehr schön und mit viel Spaß verbunden.

An den Turniertagen den SCK in Kirn auf "Kyrau" wurde die Qualifikation für das Hallenmasters im Bereich der B-Juniorinnen ausgespielt.
Ab 18:00 Uhr spielten die 5 Mädchenmannschaften aus Waldböckelheim,Brücken,Weierbach, Breitenthal und Kirn-Sulzbach den Gewinner aus.
Das Turnier verlief gut für unsere jungen Fußballerinnen. Mit hartem Kampf und starkem Wille konnte der SC Kirn-Sulzbach die Spiele gegen Brücken, Breitenthal und Waldböckelheim für sich entscheiden. Oftmals kamen tolle Kombinationen zu Stande. Dennoch ging das Spiel gegen Weierbach nicht gut für den SCK aus, die Mädels waren unkonzentriert und scheiterten häufig vorm Tor. Somit ging der Sieg des Spiels sowie der gesamte Turniersieg verdient und zurecht an den VfL Weierbach.
Der SC Kirn-Sulzbach belegte den 2. Platz und hat sich somit gemeinsam mit Weierbach für das Finale der Masters qualifiziert. Leider wurde die Chance auf ein Turnier in Worms verpasst, da dort nur der 1. Platzierte antreten durfte. Im Allgemeinen ist das Turnier zufriedenstellend verlaufen, dennoch weiß die Mädchenmannschaft, dass sie an ihren Defiziten arbeiten muss um den Titel des "Hallenmeisters" für sich zu entscheiden.

Anzeige


Mehr zum Thema Mädchenmannschaft:

Mädchenmannschaft | 15. Jun 2018

Pokalsieg krönt erfolgreiche Saison

Nach dem Gewinn des Hallenmasters und der Meisterschaft in der Landesliga Nahe konnten die B-Juniorinnen im Rahmen der Tage des Jugendfussballs im Kreis [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 6. Jun 2018

B-Juniorinnen gewinnen fünfte Meisterschaft in Folge

(AL) Zum letzten Spieltag der Landesliga Nahe ging es für unsere B-Juniorinnen nach Waldböckelheim.

In Halbzeit eins mussten die Mädels nach [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 7. Feb 2018

Sieg beim Hallenmasters

(EVA) Die B-Juniorinnen des SC Kirn-Sulzbach gewannen auch in diesem Jahr zum wiederholten Male das Hallenmasters des Kreises Birkenfeld. In der Sporthalle in [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 14. Sep 2017

SCK-Mädels fahren 7:0 Sieg ein

(AL) Zum ersten Heimspiel der Saison hatten unsere B-Juniorinnen die Brückener Mädels zu Gast. Nach nur 2 Minuten konnte Anna Marschall ihr Team, mit einem tollen Schuss in Führung bringen. Nach einigen Pfosten und Lattentreffer erhöhte Katharina Conrad, dass Ergebnis auf 2:0, in der 22. Minute. Nach einem tollen [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 11. Sep 2017

Glanzleistung zum Saisonstart

(AL) Gleich zu Rundenstart konnten unsere Mädels mit einem deftigen Ergebnis von 0:9 (0:2) bei der DSG Breitenthal, die ersten 3 Punkte für die neue Saison einfahren.
In den ersten 10 Minuten, hielten sich unsere Mädels sehr zurück und spielten viele Bälle zu unserer neu dazugekommenen Torhüterin Emmi [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 3. Jul 2017

B-Juniorinnen gewinnen Pokal und holen erneut das Triple

Foto: Sebastian Görner

(VV) Neben der Meisterschaft und dem Hallensieg dürfen sich die B-Juniorinnen des SC Kirn-Sulzbach nun auch mit dem Titel des Pokalsiegers schmücken. Im [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

10.03.2019 - 15:00 Uhr
1. Mannschaft - FC Hennweiler
17.03.2019 - 15:00 Uhr
ASV Langweiler/​Merzweiler - 1. Mannschaft

Marcel Werle nicht mehr Trainer beim SCK

Der Vorstand des SC Kirn-Sulzbach hat sich, mit sofortiger Wirkung, vom Spielertrainer Marcel Werle getrennt. Die Auffassungen über die zukünftige, sportliche Ausrichtung waren zu unterschiedlich. Die Auflösung des Vertrags erfolgte einvernehmlich. Im Zuge dieser Trennung hat auch Co-Trainer Anton Schulz sein Amt zur Verfügung gestellt. Der SC [weiterlesen]


Anzeige


Kurz-Lehrgang gemeistert

Vom 14.09.-16.09.2018 fand ein drei tägiger Kurz-Lehrgang für Mädchentraining beim SWFV in Edenkoben statt. Neben den Spielerinnen Sarah Kluge, Marie Laubensdörfer und Christin Schäfer nahm auch der Trainer der Damenmannschaft Michael Malinka teil. In den zwei ein halb vollgepackten Tagen ging es um verschiedene Trainingsinhalte wie z.B. [weiterlesen]


Irischer Abend

Am Samstag, den 17. November 2018 findet ab 20 Uhr ein „Irischer Abend“ mit Live-Musik (Old Irish Man) im Clubheim statt. An diesem Abend gibt es original irische Getränke, wie Guinness vom Fass und Whisky sowie landestypische Speisen. Der Eintritt ist frei. [weiterlesen]


1b zieht sich trotz Niederlage achtbar aus der Affäre

Foto: Sebastian Görner

(MP) Unsere 1b musste sich zwar in der Partie gegen den ASV Langweiler/Merzweiler mit 1:2 geschlagen geben, zeigte dabei jedoch eine ansprechende Leistung und hätte sich am Ende mit etwas Glück sogar noch einen Punkt erobern können. Den Gästen aus Langweiler merkte man an, dass sie bislang ohne Punktverlust und ohne Gegentor nach Kirn-Sulzbach [weiterlesen]


Ehrung für Thomas Hoseus

Im Rahmen der Meisterschaftsspiele der Herrenmannschaften gegen den SV Mittelreidenbach wurde Thomas Hoseus vom Sport-Club 1911 Kirn-Sulzbach für seine zahlreichen Verdienste mit der Verbandsehrennadel in Bronze des Südwestdeutschen Fussballverbandes ausgezeichnet. Die Ehrung wurde vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden, Herrn Volker Schwinn, [weiterlesen]