Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


SCK-Damen II | 11. März 2017

Harte Woche für die SC Frauen II

(KSA)Die zweite Frauenmannschaft des SC Kirn-Sulzbach musste ein harte Woche hinter sich bringen.
Drei Spiele in einer Woche musste die Zweite direkt zum Rückrundenstart absolvieren. Während das erste Spiel noch gegen die DSG mit vollen Kräften bestritten wurde und ein Punkt eingefahren werden konnte, ließen die Kräfte in den nächsten Partien deutlich nach. Am Donnerstag wurde gegen Rüdesheim ein guter Start hingelegt.
Der SC ging durch Claudia Wolf nach 15 Minuten in Führung. Der SCK hatte in der ersten Hälfte mehrfach die Möglichkeit die Führung auszubauen, doch scheiterte wieder einmal an der Chancenauswertung. Noch vor der Halbzeitpause kamen die Gastgeber immer besser ins Spiel. Durch einen schönen Weitschuss erzielten sie dann noch vor der Pause den Ausgleich. In Halbzeit zwei war der SCK durch viele Verletze sehr geschwächt und musste in Unterzahl das Spiel beenden. Rüdesheim nutzte die Spielüberlegenheit aus und ging in Führung und erhöhte bis zum Endergebnis auf 4:1. Rüdesheim zeigte sportliche Fairniss. Beim Stand von 3:1 nahm Rüdesheim auch Spielerinnen vom Platz und somit konnte das Spiel in Gleichzahl beendet werden.
Nur zwei Tage später musste die zweite Mannschaft schon wieder auf dem Platz stehen. Schon in den ersten Minuten konnte man erkennen, dass in Nussbaum keine Punkte zu holen waren. Keine Kraftreserven waren mehr vorhanden und somit konnte nur noch verteidigt werden. Nussbaum nutzte die Schwäche der Gegner aus und gewann das Spiel hoch verdient mit 6:0.

Anzeige


Mehr zum Thema SCK-Damen II:

SCK-Damen II | 16. Nov 2018

Mit verdienten 10 Punkten in die Winterpause

Nachdem es spielerisch beim SCK II in den letzten Wochen gar nicht schlecht aussah und sie immer knapp an Siegen scheiterten, belohnten sie sich vor der Winterpause zweimal hintereinander. Freitag den 16.11.2018 zum letzten Mal in diesem Jahr in Baumholder mit einem 5:2 Sieg. Dabei sah es in den ersten 10 Minuten eher [weiterlesen]

SCK-Damen II | 10. Nov 2018

SCK Damen II gewinnen Heimspiel gegen den VFL Nußbaum

Das Heimspiel gegen den VFL Nußbaum konnte die zweite Damenmannschaft am (10.11) mit 3:1 für sich bestreiten.
Zu Beginn der Partie wirkte das Spiel sehr ausgeglichen und beide Mannschaften kamen zu guten Torchancen. 
In der 35. Spielminute traf jedoch Lillith Liebchen zum ersten Mal für den SCK und [weiterlesen]

SCK-Damen II | 4. Nov 2018

Knappe Niederlage bei der SG Münster-Sarmsheim/ Waldlaubersheim

(TB) Am vergangenen Sonntag, 04.11.2018 musste unsere 1b bei der SG Münster-Sarmsheim/ Waldlaubersheim ran.
Von Beginn an war das Spiel ein ständiges Hin & Her zwischen den Mannschaften, die beide gute Spielzüge zeigten. Die Gastgeberinnen spielten viele lange Bälle auf die starke Emily Bender, die jedoch [weiterlesen]

SCK-Damen II | 26. Okt 2018

SCK-Damen II unterliegen dem VfL Rüdesheim

(KH) Am vergangenen Mittwoch gastierten die SCK-Damen II in Rüdesheim. Unseren Damen war es klar, dass dieses Spiel kein leichtes werden würde, da der VfL bisher eine sehr gute Saison spielte und somit den ersten Tabellenplatz beglegt. Da der SCK nicht direkt ins Spiel fand, fiel schon in der zweiten Minute das 1:0 [weiterlesen]

SCK-Damen II | 29. Sep 2018

SCK Damen ll verlieren gegen Weiersbach

Am Samstag spielte unsere zweite Frauenmannschaft in Weiersbach.
Von Beginn an wurde unsere Mannschaft unter Druck gesetzt. Bereits in der 3. Minute gelang den Gastgeberinnen durch Burger die Führung.
Jedoch ließen sich unsere Damen nicht entmutigen und so glich Helena Kiefer durch einen direkten [weiterlesen]

SCK-Damen II | 20. Sep 2018

Derbysieg beim SCK 2

Heute empfing die Zweite Damenmannschaft des SCK die DSG 2. Ein weiteres Derby stand bevor. Egal ob Verbands- oder Landesliga - es ist immer wieder etwas Besonderes, wenn man Vereine aus der näheren Umgebung empfängt.
Von Beginn an waren beide Mannschaften heiß auf den Sieg. Der SCK dominierte trotz [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

Heimerfolg gegen Göttschied

Beim Heimspiel gegen den SV Göttschied konnte unsere Mannschaft den 7. Sieg in Folge für sich verbuchen. Nach dem 5:3 Auswärtserfolg gegen Bundenbach, setzte sich unsere Mannschaft in einem recht einseitigen Spiel mit 4:1 durch. Nach einer verschlafenen ersten Hälfte und einem Pausenstand von 0:0 erhöhte unsere Mannschaft das Tempo. Bereits in der 46. Spielminute gelang Marcel Rosenkranz das 1:0 per Foulelfmeter. Eine Unaufmerksamkeit kurz nach dem Führungstreffer brachte den Ausgleich für die Gäste(49.). Der SCK machte weiter Druck und kam nach einer abgefälschten Flanke zum 2:1(57.). Ein Doppelpack von Marcel Müller besorgte dann den 4:1 [weiterlesen]


Anzeige


OPEN-AIR

Ein Dutzend ist schon voll. Schon zum zwölften Mal lädt der SC Kirn-Sulzbach zum OpenAir am Sportgelände in Kirn-Sulzbach ein. Termin ist – wie gewohnt – der Mittwoch vor Vatertag – am 29.05.2019. Neu in diesem Jahr ist das musikalische Konzept. Zwei Bühnen – ein Motto: Die größten Hits aller Zeiten! Rock-, Pop-,Schlager- und Dance-Klassiker [weiterlesen]


Open-Air

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 findet am Sportplatz die traditionelle Open-Air-Veranstaltung statt. In diesem Jahr wird auf zwei Bühnen in Zusammenarbeit mit dem KIRNER BIER-CLUB gefeiert. Die Hunsrück DJ’s und Live-Musik von Take Two lassen keine Musikwünsche offen. [weiterlesen]


Familientag war wieder eine runde Sache

Aufgrund der sehr guten Resonanz der im letzten Jahr erstmals durchgeführten Winterwanderung lud der SC Kirn-Sulzbach auch in diesem Jahr alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren zum Familientag am Sportplatz ein. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der 1. Vorsitzende Andreas Heck weit über die Hälfte der 125 Teilnehmer bereits am frühen Morgen zur [weiterlesen]


Beim Hallenturnier standen die Kleinsten im Mittelpunkt

Foto: Sebastian Görner

Im Rahmen des 3-tägigen Hallenturniers des SC Kirn-Sulzbach in der Kyrauhalle in Kirn standen die Jüngsten im Mittelpunkt der Veranstaltung. Bei den Bambini-Hallenmeisterschaften des Kreises Birkenfeld war der SC Kirn-Sulzbach Gastgeber und konnte 15 Mannschaften begrüßen. Gespielt wurde in 3 Gruppen, damit die Wartezeiten gering blieben. Die Gastgeber [weiterlesen]