Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


Reserve | 30. April 2017

1b gewinnt im Wechselbad der Gefühle

Foto: Sebastian Görner

(MP) Mit 5:4 gewann unsere 1b in einem kuriosen Spiel gegen die 1b des TuS Breitenthal, trotz zweimaligen Rückstandes.
Gerade einmal zwei Minuten waren gespielt als der Ball das erste mal im Sulzbacher Netz zappelte. Unsere Mannschaft war zu diesem Zeitpunkt offensichtlich nur körperlich auf dem Platz, zeigte allerdings keine Gegenwehr als die Gäste ungehindert zum 0:1 einschieben konnten. Allerdings zeigten sich unsere Jungs von dem frühen Rückstand wenig beeindruckt und machten aus einem 0:1-Rückstand binnen 15 Minuten eine 3:1-Führung. Marvin Stephan (der sein erster Tor als stolzer Papa erzielte) und 2x Julian Müller trafen für den SC. Im Gefühl einer vermeintlich sicheren Führung schaltete unsere Mannschaft nun zwei Gänge zurück und den Gästen gelang das Kunststück das Spiel in gerade einmal 11 Minuten zu ihren Gunsten zu drehen. So ging es mit 3:4 in die Halbzeitpause.
In Hälfte zwei besannen sich unsere Jungs dann wieder auf ihre Stärken und drehten in Person von Björn Rupprich erneut das Spiel. Er erzielte in der 47. und 59. Minute die Treffer zur 5:4-Führung. In der Folgezeit versäumten es unsere Jungs, allen voran Julian Müller, den Sack zuzumachen und so blieb es bis zum Schluss spannend. Breitenthal schaffte es in der Schlussphase allerdings nicht mehr gefährlich vor dem SC-Gehäuse aufzutauchen und so blieb es beim 5:4 für den SCK.

TORFILM:
0:1, 2min; 1:1, 5min Marvin Stephan; 2:1, 9min Julian Müller; 3:1, 19min Julian Müller; 3:2, 29min; 3:3, 33min; 3:4, 40min; 4:4, 47min Björn Rupprich; 5:4, 59min Björn Rupprich

FAZIT:
Unterm Strich ein verdienter Heimerfolg unserer 2. Garde. Allerdings machte sich unser Team unnötig das Leben schwer, als sie leichtfertig eine 3 zu 1-Führung verspielte und es in der 2. Hälfte versäumte die Führung auszubauen.

Anzeige


Mehr zum Thema Reserve:

Reserve | 7. Okt 2018

SCK 1b feiert zweiten Heimsieg in Folge

Foto: Sebastian Görner

(MP) Mit 3:2 gewann unsere 1b am vergangenen Sonntag gegen die 2. Garde der SG Regulshausen/Hintertiefenbach und konnte den zweiten Heimsieg in Folge [weiterlesen]

Reserve | 23. Sep 2018

1b mit glanzlosem Heimsieg

Durch einen 3:1-Heimerfolg gegen den SV Hottenbach konnte unsere 1b zwar den zweiten Saisonsieg einfahren konnte dabei aber nicht überzeugen.

Dabei begann die Partie gegen den Tabellennachbarn durchaus vielversprechend, da Philip Rogaischus bereits in der 4. Spielminute sein Team mit 1:0 in Front [weiterlesen]

Reserve | 3. Sep 2018

FC Rhaunen ist eine Nummer zu groß für unsere 1b

(MP) Mindestens eine Nummer zu groß war am vergangenen Sonntag der FC Rhaunen 05 und schlug unsere 1b mit 12:0.
Im Vergleich zur Vorwoche war gegen den Titelanwärter aus Rhaunen die Ausgangslage eine ganz andere. Mit dem wirklich allerletzten Aufgebot reiste Aushilfscoach Sascha „Willi“ Stephan [weiterlesen]

Reserve | 26. Aug 2018

1b unterliegt beim Kerwe-Spiel dem SV Mittelreidenbach

(MP) Mit 3:5 musste sich unsere 1b der 2. Garde des SV Mittelreidenbach beim Kerwe-Spiel geschlagen geben.
Gegen keinesfalls übermächtige Mittelreidenbacher musste unsere 1b feststellen, dass wenn Einsatzbereitschaft und Leidenschaft fehlen es für unsere Mannschaft schwer wird in der C-Klasse Spiele [weiterlesen]

Reserve | 19. Aug 2018

1b kassiert 0:5-Klatsche in Kappeln

(MP) Mit einem 0:5 im Gepäck musste unsere 1b am vergangenen Sonntag die Heimreise von ihrem Auswärtsspiel in Kappeln gegen die 1b der SG Perlbachtal antreten.

Die starken Gastgeber ließen vom Anpfiff weg keinen Zweifel aufkommen wer hier „Herr im Hause“ ist und setzten unsere Defensive von [weiterlesen]

Reserve | 12. Aug 2018

Gelungender Saisonauftakt für die zweite Mannschaft

Foto: Sebastian Görner

(MP)Mit einem 3:1-Heimerfolg gegen die 2. Garde des TuS Becherbach ist unsere 1b erfolgreich in die Saison 2018/2019 gestartet.
Eine regelrechte [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

Heimerfolg gegen Göttschied

Beim Heimspiel gegen den SV Göttschied konnte unsere Mannschaft den 7. Sieg in Folge für sich verbuchen. Nach dem 5:3 Auswärtserfolg gegen Bundenbach, setzte sich unsere Mannschaft in einem recht einseitigen Spiel mit 4:1 durch. Nach einer verschlafenen ersten Hälfte und einem Pausenstand von 0:0 erhöhte unsere Mannschaft das Tempo. Bereits in der 46. Spielminute gelang Marcel Rosenkranz das 1:0 per Foulelfmeter. Eine Unaufmerksamkeit kurz nach dem Führungstreffer brachte den Ausgleich für die Gäste(49.). Der SCK machte weiter Druck und kam nach einer abgefälschten Flanke zum 2:1(57.). Ein Doppelpack von Marcel Müller besorgte dann den 4:1 [weiterlesen]


Anzeige


OPEN-AIR

Ein Dutzend ist schon voll. Schon zum zwölften Mal lädt der SC Kirn-Sulzbach zum OpenAir am Sportgelände in Kirn-Sulzbach ein. Termin ist – wie gewohnt – der Mittwoch vor Vatertag – am 29.05.2019. Neu in diesem Jahr ist das musikalische Konzept. Zwei Bühnen – ein Motto: Die größten Hits aller Zeiten! Rock-, Pop-,Schlager- und Dance-Klassiker [weiterlesen]


Open-Air

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 findet am Sportplatz die traditionelle Open-Air-Veranstaltung statt. In diesem Jahr wird auf zwei Bühnen in Zusammenarbeit mit dem KIRNER BIER-CLUB gefeiert. Die Hunsrück DJ’s und Live-Musik von Take Two lassen keine Musikwünsche offen. [weiterlesen]


Familientag war wieder eine runde Sache

Aufgrund der sehr guten Resonanz der im letzten Jahr erstmals durchgeführten Winterwanderung lud der SC Kirn-Sulzbach auch in diesem Jahr alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren zum Familientag am Sportplatz ein. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der 1. Vorsitzende Andreas Heck weit über die Hälfte der 125 Teilnehmer bereits am frühen Morgen zur [weiterlesen]


Beim Hallenturnier standen die Kleinsten im Mittelpunkt

Foto: Sebastian Görner

Im Rahmen des 3-tägigen Hallenturniers des SC Kirn-Sulzbach in der Kyrauhalle in Kirn standen die Jüngsten im Mittelpunkt der Veranstaltung. Bei den Bambini-Hallenmeisterschaften des Kreises Birkenfeld war der SC Kirn-Sulzbach Gastgeber und konnte 15 Mannschaften begrüßen. Gespielt wurde in 3 Gruppen, damit die Wartezeiten gering blieben. Die Gastgeber [weiterlesen]