Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


Mädchenmannschaft | 3. Juli 2017

B-Juniorinnen gewinnen Pokal und holen erneut das Triple

Foto: Sebastian Görner

(VV) Neben der Meisterschaft und dem Hallensieg dürfen sich die B-Juniorinnen des SC Kirn-Sulzbach nun auch mit dem Titel des Pokalsiegers schmücken. Im Finale standen unsere Mädchen der DSG Breitenthal gegenüber.
Mit zahlreichen Fans reisten wir auf die "Tage des Jugendfußballs" nach Berschweiler bei Baumholder an.
Der SCK ging deutlich als Favorit in das Finale hinein. Dieser Rolle wurden sie schneller als gedacht gerecht, denn bereits in der 1. Minute traf Chantal Alt zum 1:0 für den SC Kirn-Sulzbach. In der 10. Spielminute erhöhte Helena Kiefer bereits auf 2:0 für den SCK. Der Meister der Landesliga spielte seine Dominanz immer wieder durch schöne Spielzüge aus und belohnte sich mit sehenswerten Tore. Bereits in der Halbzeit stand es 5:0 für den SC Kirn-Sulzbach. In der zweiten Hälfte waren die B-Juniorinnen des SCK in den ersten Minuten nicht konzentriert. Diese Schwächephase nutzten die Mädchen der DSG Breitenthal direkt aus und verkürzten den Abstand auf 5:1. Die Antwort kam durch Lisanne Schneider direkt. Sie erhöhte auf 6:1. Durch einen schönen Konter erzielte die DSG in der 60. Minuten ihr zweites Tor. Doch nur eine Minute später stellte Katharina Conradt den alten Abstand wieder her und schoss den SC zum 7:2 Endstand. Helena Kiefer (2), Lisanne Schneider, Katharina Conradt (2), Chantal Alt und Vanessa Vögel brachten dem SCK insgesamt 7 Zähler auf das Torkonto ein.

Im Kader des Pokalsiegers waren: Katharina Hübner, Katharina Conradt, Sina Freimuth, Rachel Kistner, Christin Schäfer, Marie Laubensdörfer, Vanessa Vögel, Chantal Alt, Leonie Kurth, Helena Kiefer, Lisanne Schneider
Trainer: Anna-Lena Selzer, Denise Crummenauer

Insgesamt lieferten die B-Juniorinnen einen starke Saison ab und gewannen, wie bereits in der Saison 2014/2015, das Triple ( Hallenpokal, Meister, Kreispokal)

Mit dem Abpfiff war nicht nur das Spiel vorbei sondern auch die Zeit bei den B-Juniorinnen für Lisanne Schneider, Katharina Hübner, Marie Laubensdörfer und Vanessa Vögel, welche nun in der Frauenmannschaft weiterhin für den SC Kirn-Sulzbach spielen werden.

Anzeige


Mehr zum Thema Mädchenmannschaft:

Mädchenmannschaft | 4. Feb 2019

Einzug in die Hallenverbandsmeisterschaften

Am 13.01. fanden die Hallenmeisterschaften der B-Juniorinnen Westpfalz statt. Gleich 11 Mannschaften kämpften um den Titel.
Das Turnier hielt [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 15. Jun 2018

Pokalsieg krönt erfolgreiche Saison

Nach dem Gewinn des Hallenmasters und der Meisterschaft in der Landesliga Nahe konnten die B-Juniorinnen im Rahmen der Tage des Jugendfussballs im Kreis [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 6. Jun 2018

B-Juniorinnen gewinnen fünfte Meisterschaft in Folge

(AL) Zum letzten Spieltag der Landesliga Nahe ging es für unsere B-Juniorinnen nach Waldböckelheim.

In Halbzeit eins mussten die Mädels nach [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 7. Feb 2018

Sieg beim Hallenmasters

(EVA) Die B-Juniorinnen des SC Kirn-Sulzbach gewannen auch in diesem Jahr zum wiederholten Male das Hallenmasters des Kreises Birkenfeld. In der Sporthalle in [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 14. Sep 2017

SCK-Mädels fahren 7:0 Sieg ein

(AL) Zum ersten Heimspiel der Saison hatten unsere B-Juniorinnen die Brückener Mädels zu Gast. Nach nur 2 Minuten konnte Anna Marschall ihr Team, mit einem tollen Schuss in Führung bringen. Nach einigen Pfosten und Lattentreffer erhöhte Katharina Conrad, dass Ergebnis auf 2:0, in der 22. Minute. Nach einem tollen [weiterlesen]

Mädchenmannschaft | 11. Sep 2017

Glanzleistung zum Saisonstart

(AL) Gleich zu Rundenstart konnten unsere Mädels mit einem deftigen Ergebnis von 0:9 (0:2) bei der DSG Breitenthal, die ersten 3 Punkte für die neue Saison einfahren.
In den ersten 10 Minuten, hielten sich unsere Mädels sehr zurück und spielten viele Bälle zu unserer neu dazugekommenen Torhüterin Emmi [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

Heimerfolg gegen Göttschied

Beim Heimspiel gegen den SV Göttschied konnte unsere Mannschaft den 7. Sieg in Folge für sich verbuchen. Nach dem 5:3 Auswärtserfolg gegen Bundenbach, setzte sich unsere Mannschaft in einem recht einseitigen Spiel mit 4:1 durch. Nach einer verschlafenen ersten Hälfte und einem Pausenstand von 0:0 erhöhte unsere Mannschaft das Tempo. Bereits in der 46. Spielminute gelang Marcel Rosenkranz das 1:0 per Foulelfmeter. Eine Unaufmerksamkeit kurz nach dem Führungstreffer brachte den Ausgleich für die Gäste(49.). Der SCK machte weiter Druck und kam nach einer abgefälschten Flanke zum 2:1(57.). Ein Doppelpack von Marcel Müller besorgte dann den 4:1 [weiterlesen]


Anzeige


OPEN-AIR

Ein Dutzend ist schon voll. Schon zum zwölften Mal lädt der SC Kirn-Sulzbach zum OpenAir am Sportgelände in Kirn-Sulzbach ein. Termin ist – wie gewohnt – der Mittwoch vor Vatertag – am 29.05.2019. Neu in diesem Jahr ist das musikalische Konzept. Zwei Bühnen – ein Motto: Die größten Hits aller Zeiten! Rock-, Pop-,Schlager- und Dance-Klassiker [weiterlesen]


Open-Air

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 findet am Sportplatz die traditionelle Open-Air-Veranstaltung statt. In diesem Jahr wird auf zwei Bühnen in Zusammenarbeit mit dem KIRNER BIER-CLUB gefeiert. Die Hunsrück DJ’s und Live-Musik von Take Two lassen keine Musikwünsche offen. [weiterlesen]


Familientag war wieder eine runde Sache

Aufgrund der sehr guten Resonanz der im letzten Jahr erstmals durchgeführten Winterwanderung lud der SC Kirn-Sulzbach auch in diesem Jahr alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren zum Familientag am Sportplatz ein. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der 1. Vorsitzende Andreas Heck weit über die Hälfte der 125 Teilnehmer bereits am frühen Morgen zur [weiterlesen]


Beim Hallenturnier standen die Kleinsten im Mittelpunkt

Foto: Sebastian Görner

Im Rahmen des 3-tägigen Hallenturniers des SC Kirn-Sulzbach in der Kyrauhalle in Kirn standen die Jüngsten im Mittelpunkt der Veranstaltung. Bei den Bambini-Hallenmeisterschaften des Kreises Birkenfeld war der SC Kirn-Sulzbach Gastgeber und konnte 15 Mannschaften begrüßen. Gespielt wurde in 3 Gruppen, damit die Wartezeiten gering blieben. Die Gastgeber [weiterlesen]