Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


SC Kirn-Sulzbach | 14. August 2017

Große SCK-Delegation im Flutlichtstudio

Foto: SWR

(MMA) Wie bereits berichtet haben unsere Damen am 03.08. unter Regie von Christan Döring ein bekanntes Tor für die SWR Flutlicht-Sendung nachgestellt. Am 13.08. um 18 Uhr machten sich somit fast 40 Spielerinnen und Vereinsverantwortliche auf den Weg nach Mainz um Live bei der Ausstrahlung dabei zu sein. Bevor es jedoch zum SWR ging, konnten sich alle nochmal in der Mainzer Gasthausbrauerei „Eisgrub“ bei einer deftigen Mahlzeit stärken.
Im SWR-Studio begrüßte uns dann Holger Wienpahl, der an diesem Abend die Sendung moderierte. In einem schönen Ambiente im Studio warteten alle gespannt auf unseren Beitrag.
Unter tosendem Applaus startete um 22:15 Uhr die Sendung. Zu Beginn wurde mit Michael Stahl (TuS Koblenz) und Karl-Heinz Halter (Trainer SV Morlautern) ausgiebig über die erste Runde des DFB-Pokals gesprochen. Außerdem zu Gast war Niklaus Kaul, U20-Weltmeister im Zehnkampf und unser Vorstandsvorsitzender Andreas Heck, der auch kurz von Holger Wienpahl interviewt wurde.
Nach guten 30 Minuten Sendezeit war es dann soweit - „Wer war’s?“. Zum ersten Mal konnten alle gemeinsam das zusammengeschnittene Video sehen. Die Zuschauer mussten sich nun entscheiden ob das Tor von A) Rául oder B) Coke erzielt wurde. Die richtige Lösung war Antwort A) Rául. Der erst damals 18-jährige Schalker-Spieler Julian Draxler zog im Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern vier Spieler auf sich und generierte damit viel Platz für den Weltstar. Nach Ablage von Farfan spielte der zu dem Zeitpunkt bereits 34-jährige Spanier seine ganze Klasse aus und schoss aus gut 18 Meter das Tor des Monats im März 2012.
Für alle war der Ausflug zum SWR ein besonderes Erlebnis und der Teamgeist konnte an diesem Abend nochmal gestärkt werden.

Die ganze Sendung gibt es in der Mediathek unter http://swrmediathek.de/player.htm?show=69d6bcf0-8071-11e7-bcc9-005056a10824 zu sehen - besonders spannend wird es ab der 29. Minute.

Bis zum Start der Verbandsliga am 26.08. stehen noch zwei Vorbereitungsspiele an. Am 16.08. um 19:30 Uhr beim VfL Rüdesheim und am 19.08. um 18 Uhr zu Hause gegen den SV Weiersbach.
Für unsere Damen gilt es nun „gemeinsam“ den Fokus auf den Rundenbeginn zu legen, um dann in Speyer 100% Leistung abrufen zu können.



Anzeige


Mehr zum Thema SC Kirn-Sulzbach:

SC Kirn-Sulzbach | 15. Jul 2017

SWR "Flutlicht" - Wer war's

Die Verbandsliga Frauenmannschaft des SC Kirn-Sulzbach wird am Donnerstag, den 03. August 2017 für die Reihe „Wer war's“ im Rahmen der Flutlichtsendung des SWR ein Tor eines berühmten Spielers nachstellen. Die Dreharbeiten am Sportplatz in Kirn-Sulzbach beginnen um ca. 19 Uhr und dauern ungefähr 2 Stunden. [weiterlesen]

SC Kirn-Sulzbach | 14. Jun 2017

Sanierung des Rasenplatzes

(JSA) Auch in der Sommerpause tut sich was beim SCK! So entschied sich der SCK-Vorstand weiter an der Infrastruktur zu basteln und einen stolzen Betrag in die [weiterlesen]

SC Kirn-Sulzbach | 12. Mai 2017

Schnuppertraining beim SC Kirn-Sulzbach

für Jungen und Mädchen ab 4 Jahre
Bambini - Fussball

Am Samstag, den 27. Mai 2017 ab 10.00 Uhr am Sportplatz in Kirn-Sulzbach
weiterlesen]

SC Kirn-Sulzbach | 10. Apr 2017

SC Kirn-Sulzbach errichtet Spielturm am Sportplatz

Zu den über 400 Mitgliedern des SC Kirn-Sulzbach zählen 80 Kinder- und Jugendliche.
Um auch den Jüngsten ein attraktives Angebot zu unterbreiten und [weiterlesen]

SC Kirn-Sulzbach | 6. Apr 2017

Arbeitseinsatz am Sportplatz

(JBE) Hallo Sportfreunde! Am kommenden Samstag (8.4.) findet ab 9 Uhr ein Arbeitseinsatz an unserem Sportgelände statt. Hauptaufgabe wird der Bau unseres [weiterlesen]

SC Kirn-Sulzbach | 4. Mär 2017

Jahreshauptversammlung des SC Kirn-Sulzbach

Zur Jahreshauptversammlung des SC Kirn-Sulzbach konnte der 1. Vorsitzende, Andreas Heck, 62 der insgesamt 425 Mitglieder begrüßen. Besonders hieß er die Ehrenmitglieder, die Presse und den Ortsvorsteher Toni Görner willkommen. In seinem Jahresbericht zeigte Heck die Höhepunkte des vergangenen Jahres auf. Dazu [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

Große SCK-Delegation im Flutlichtstudio

Foto: SWR

(MMA) Wie bereits berichtet haben unsere Damen am 03.08. unter Regie von Christan Döring ein bekanntes Tor für die SWR Flutlicht-Sendung nachgestellt. Am 13.08. um 18 Uhr machten sich somit fast 40 Spielerinnen und Vereinsverantwortliche auf den Weg nach Mainz um Live bei der Ausstrahlung dabei zu sein. Bevor es jedoch zum SWR ging, konnten sich alle [weiterlesen]


Anzeige


SWR "Flutlicht" - Wer war's

Die Verbandsliga Frauenmannschaft des SC Kirn-Sulzbach wird am Donnerstag, den 03. August 2017 für die Reihe „Wer war's“ im Rahmen der Flutlichtsendung des SWR ein Tor eines berühmten Spielers nachstellen. Die Dreharbeiten am Sportplatz in Kirn-Sulzbach beginnen um ca. 19 Uhr und dauern ungefähr 2 Stunden. Hierzu bittet um Mannschaft um zahlreiche Unterstützung aus der Bevölkerung, damit die Aufgabe gelingt. Die Dreharbeiten werden von Christian Döring geleitet. Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der genaue Sendetermin (sonntags gegen 22.00 Uhr) steht noch nicht fest. [weiterlesen]


Sanierung des Rasenplatzes

(JSA) Auch in der Sommerpause tut sich was beim SCK! So entschied sich der SCK-Vorstand weiter an der Infrastruktur zu basteln und einen stolzen Betrag in die Aufbereitung des Rasenplatzes zu investieren. Damit den Spielern und Spielerinnen zur neuen Saison einen optimalen Untergrund für Ihre Ballkünste zur Verfügung steht. Der Arbeitseinsatz erstreckte [weiterlesen]


Schnuppertraining beim SC Kirn-Sulzbach

für Jungen und Mädchen ab 4 Jahre Bambini - Fussball Am Samstag, den 27. Mai 2017 ab 10.00 Uhr am Sportplatz in Kirn-Sulzbach Weitere Infos bei Eva Dräger, Tel. 06752/3365 oder Email: werner.und.eva.draeger@t-online.de [weiterlesen]


SC Kirn-Sulzbach errichtet Spielturm am Sportplatz

Zu den über 400 Mitgliedern des SC Kirn-Sulzbach zählen 80 Kinder- und Jugendliche. Um auch den Jüngsten ein attraktives Angebot zu unterbreiten und dem Nachwuchs eine sportliche Heimat zu bieten, hat sich der Vorstand entschlossen, einen Spielturm mit Wippe und Sandkasten sowie eine weitere Ruhebank auf dem Sportgelände zu installieren. Unter der [weiterlesen]