Sportclub 1911
Kirn-Sulzbach e.V.


Damenmannschaft | 9. Mai 2013

SCK-Damen stehen im Pokalfinale

Die Damenmannschaft vom SC Kirn-Sulzbach steht nach einem 5:2 Halbfinalsieg gegen die DSG Breitenthal/Mackenrodt im Verbandspokalfinale.
In den ersten 10 Minuten war das Spiel geprägt vom gegenseitigen Respekt. In der 12. Spielminute bekam die DSG Breitenthal/Mackenrodt einen Freistoß zugesprochen, den Fabienne Faust aber über das Tor schoss. Dieses war dann aber wohl die Initialzündung unserer SCK Damen, die fortan das Spielgeschehen bestimmten. Immer wieder wurde die DSG unter Druck gesetzt und schon in der 16. Spielminute setzte sich Linda Simon gegen ihre Gegenspielerin mit großer Laufbereitschaft durch, umspielte noch die Torhüterin und erzielte das 1:0.
Nur einmal in der 23. Spielminute waren unsere Damen etwas unkonzentriert und ließen die schnelle Jennifer Hinz quer vor dem eigenen Strafraum laufen. Pech hatten wir dann noch, dass der Schuss abgefälscht und unhaltbar für Christina Porth zum 1:1 im Tor landete. Unsere Damen ließen sich davon aber überhaupt nicht aus dem Konzept bringen und spielten weiter extrem druckvoll nach vorne. Ein schöner langer Ball erreichte Fiona Becker, die der Torhüterin Kathrin Claßen keine Chance ließ und zur erneuten Führung zum 2:1 (32. Min.) einnetzte.
Getrieben von dieser erneuten Führung war nun der Siegeswille bei der gesamten Mannschaft unserer SCK Damen bis zur Auswechselbank spürbar. Die DSG sah sich immer mehr in ihrer eigenen Hälfte zurück gedrängt. Selbst Ansätze von Entlastungsangriffen der DSG waren immer eine sichere Beute unserer Abwehr, die nicht zögerten und den Druck auf die DSG hoch hielten. Einen dieser druckvollen Angriffe nutzte Denise Crummenauer über die rechte Angriffsseite. Denise setzte sich gleich gegen 2 Spielerinnen durch, sah den Stellungsfehler der Torhüterin und schlenzte den Ball zum viel umjubelten 3:1 (42. Min.) ins rechte Toreck. Der Torjubel war noch nicht verhallt und der extra für dieses Spiel engagierte Stadionsprecher Andy Heck war noch dabei das soeben gefallene Tor bekannt zu geben, schlugen unsere Mädels erneut zu. Dieses Mal setzte sich Kathrin Dräger energisch durch, verteidigte den Ball geschickt mit ihrem Körper und erzielte mit einem gezielten Flachschuss das 4:1 (43. Min.) Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt und die ersten Fans skandierten schon "Finale, ohohoho"!
Man konnte jetzt sicherlich erwarten, dass die DSG in der zweiten Halbzeit einen Sturmlauf beginnt, aber die Überlegenheit unserer Damen in diesem Spiel war wohl so groß, dass selbst die DSG nicht mehr an eine Aufholjagd glauben wollte. So war es auch, dass unsere Damen es clever und mit guter Spielübersicht verstanden, das Spiel auch weiterhin zu dominieren. Dieses zeigt, dass unsere SCK Damen noch die eine oder andere klare Tormöglichkeit ausließen. Und wenn die DSG einmal durch kam, dann waren alle Torbemühungen eine sichere Beute unserer wieder sehr gut aufgelegten Torfrau Christina Porth. In der 62. Spielminute wurde dann Carina Bremm für die aufopferungsvoll kämpfende Kathrin Schneider eingewechselt. Carina sorgte dann auch sofort für Druck und Spiellaune. Eine dieser schönen Spielzüge erreichte unsere Kapitänin Kathrin Dräger, die keine Mühe hatte ihr zweites Tor am heutigen Tage zum 5:1 (73. Min.) zu erzielen.

In der 75. Minute wurde dann Christina Weiß für Svenja Hübner und in der 78. Minute Vivian Osterhoff für Kathrin Dräger eingewechselt und es ging nahtlos mit Spielwitz und druckvollem Angriffspiel weiter, so dass sogar noch das eine oder andere Tor hätte fallen können. In der 90. Minute mussten unsere SCK Damen dann zwar noch das Tor zum 5:2 Endstand hinnehmen, mehr als Ergebniskosmetik bedeutete dieser Treffer aber nicht mehr.

Die Mehrheit der 150 Zuschauer gratulierte unserer starken Mannschaft, die sich wiederum mit einer Laola-Welle bei ihren Fans bedankte.

Nun wartet am Pfingstmontag das Finale gegen Schott Mainz, die den Aufsteiger zur zweiten Bundesliga TUS Wörrstadt bei dem 7:2 Sieg keine Chance ließ. Sicherlich ist das eine Mammutaufgabe, aber eine Aufgabe, auf die sich unsere Mannschaft und der gesamte Verein freuen darf und vor allem sich unsere Damenmannschaft um unseren Trainer Markus Schaaf auch mehr als verdient hat.

Anzeige


Mehr zum Thema Damenmannschaft:

Damenmannschaft | 4. Feb 2019

Vertragsverlängerung

Foto: Sebastian Görner (Archiv)

Der Trainer der Frauenmannschaften des SC Kirn-Sulzbach Herr Michael Malinka hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert. Der Vorstand sowie die Spielerinnen der [weiterlesen]

Damenmannschaft | 19. Dez 2018

Hinrundenrückblick der SCK-Damen

Foto: Sebastian Görner (Archiv)

(MMA) Unsere erste Damenmannschaft schließt die Hinrunde der Saison 2018/2019 mit 23 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz ab. Hier sind bereits drei Spiele [weiterlesen]

Damenmannschaft | 9. Dez 2018

Auswärtssieg zum Jahresausklang

(MMA) Am vergangenen Samstag waren unsere Damen beim 1. FFC Niederkirchen zu Gast. Trotz engen Kader und schlechter Witterung kämpften sie sich in das Spiel rein. In der 10. Minute gelang es Viktoria Becker, nach einem schönen Eckball von Hanna Görgen, unsere Damen in Führung zu bringen. Der Spielverlauf zeigte [weiterlesen]

Damenmannschaft | 5. Dez 2018

Auswärtsniederlage in Ober-Olm

(MM) Am vergangenen Samstag unterlagen unsere Verbandsliga-Damen verdient beim Tabellennachbarn in Ober Olm mit 0:2. Die Gastgeber waren von Beginn an robuster in den Zweikämpfen und zielstrebiger Richtung Tor. Nachdem einige brenzlige Situationen in den ersten zehn Spielminuten noch geklärt werden konnten, mussten [weiterlesen]

Damenmannschaft | 24. Nov 2018

Torloses Nahe Derby

(SHÜ) Nach einem wichtigen Auswärtssieg gegen SG Ingelheim / Drais ging es bei regnerischen Wetter vergangenen Samstag, 24.11.2018, zum Nahe Derby nach Niederhambach. Von Beginn an war von unseren Damen kaum eine Derbystimmung zu spüren. Durch Fehlpässe und fehlender Bissigkeit in den Zweikämpfen ließ man den [weiterlesen]

Damenmannschaft | 21. Nov 2018

Wichtiger Auswärtssieg unsere Damen

Am vergangenen Samstag war unsere Verbandsligamannschaft bei der SG Ingelheim/ Drais zu Gast.

Von Beginn an zeigte das Team eine gute Leistung und kam auch durch schöne Kombinationen zu einigen Torchancen. Trotz alledem, fiel unglücklich nach 17. Minuten das 1:0 für den Gastgeber. Das Team knüpfte [weiterlesen]



die nächsten Spiele:

24.02.2019 - 18:00 Uhr
SV Bretzenheim 1 - Damenmannschaft
10.03.2019 - 11:00 Uhr
Mädchenmannschaft - FV Linden (7)
10.03.2019 - 13:00 Uhr
Reserve - FC Rhaunen
10.03.2019 - 15:00 Uhr
1. Mannschaft - FC Hennweiler
17.03.2019 - 15:00 Uhr
ASV Langweiler/​Merzweiler - 1. Mannschaft

Familientag war wieder eine runde Sache

Aufgrund der sehr guten Resonanz der im letzten Jahr erstmals durchgeführten Winterwanderung lud der SC Kirn-Sulzbach auch in diesem Jahr alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren zum Familientag am Sportplatz ein. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der 1. Vorsitzende Andreas Heck weit über die Hälfte der 125 Teilnehmer bereits am frühen Morgen zur [weiterlesen]


Anzeige


Beim Hallenturnier standen die Kleinsten im Mittelpunkt

Foto: Sebastian Görner

Im Rahmen des 3-tägigen Hallenturniers des SC Kirn-Sulzbach in der Kyrauhalle in Kirn standen die Jüngsten im Mittelpunkt der Veranstaltung. Bei den Bambini-Hallenmeisterschaften des Kreises Birkenfeld war der SC Kirn-Sulzbach Gastgeber und konnte 15 Mannschaften begrüßen. Gespielt wurde in 3 Gruppen, damit die Wartezeiten gering blieben. Die Gastgeber [weiterlesen]


Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung finde am Freitag, den 08. März 2019 um 20.00 Uhr im Sportheim statt. Auf dem Programm stehen Jahresberichte, Kassenberichte und Vorstandswahlen. [weiterlesen]


Winterwanderung

Foto: (Archiv)

Aufgrund der sehr guten Resonanz der im letzten Jahr erstmals durchgeführten Winterwanderung, möchte der SC Kirn-Sulzbach auch in diesem Jahr am 17. Februar 2019 ins Sportheim einladen. Start ist um 10.30 Uhr am Sportheim und zur gemeinsamen Wanderung in Richtung Kyrburg (Fussweg ca. 1 Stunde). Dort gibt es eine Rast bei Glühwein, Kinderpunsch, [weiterlesen]


Hallenturnier für Hobby- und Betriebsmannschafen

(JSA) Das jährliche Hallenturnier für Hobby- und Betriebsmannschafen findet am Freitag, den 25. Januar 2019 ab 18:00 Uhr in der Kyrauhalle in Kirn statt. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt sein. Anmeldungen können bereits jetzt entgegengenommen werden. Die Stargebühr beträgt 15 Euro, die bei Anmeldung zu entrichten sind. [weiterlesen]